Archiv der Kategorie: Recht

Bistums-Synode – Dritter Tag

Etwas verspätet kommen jetzt die Infos und Bilder zum dritten Tag (Samstag, 4. Oktober) der Synode (es war sehr spät … bzw. ‚früh‘ geworden in der Nacht von Samstag auf Sonntag). Auch die Infos und Bilder zum Tag vier (Sonntag, 5. Oktober) folgen erst nachträglich, sobald ich Zeit finde.

Am dritten Tag ging es Vormittags nochmal um zahlreiche Anträge zu Änderungen in unserer Synodal- und Gemeindeordnung (SGO) sowie die Beziehungen der Utrechter Union zur Evangelisch-Lutherischen Kirche von Schweden. Zudem besuchte der Mainzer römisch-katholische Bischof Prof. Dr. Karl Kardinal Bistums-Synode – Dritter Tag weiterlesen

Die Bistums-Synode hat ein volles Programm

Beitragsbild: Bericht des Bischofs auf der Synode 2010

Zur bevorstehenden Bistums-Synode (ab Donnerstag im Erbacher Hof in Mainz; ihr könnt sie sowohl auf einer eigens eingerichteten Twitter-Wall verfolgen als auch hier auf diesem Weblog kurze Berichte und Schnappschüsse von der Synode finden) hat das Bistum heute folgende Pressemitteilung veröffentlicht:

VOLLES PROGRAMM AUF ALT-KATHOLISCHER SYNODE

Leitungsgremium des deutschen Bistums tritt vom 2. bis 5.10.14 in Mainz zusammen

Am Donnerstag, den 2. Oktober 2014, um 15.00 Uhr, wird die Synode des Katholischen Bistums der Die Bistums-Synode hat ein volles Programm weiterlesen

Anträge zur 59sten ordentlichen Bistums-Synode

Bistumssynode 2012, 2. Tag - Foto: Manfred Mardinskij
Bistumssynode 2012, 2. Tag – Foto: Manfred Mardinskij

Die Synodenanträge für die Bistumssynode des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken  werden in der nächsten Woche an die Synodalen verschickt. Darüber hinaus stehen sie Online auf der Bistumswebsite als pdf-Dokument zum Download bereit.

Die 61 vorliegenden Anträge decken ein breites Themenspektrum ab: Vom zu schaffenden Ordensrecht, der Dienstwohnungspflicht, dem Eheverständnis bis hin zu Fragen des Disziplinarrechts oder der Studienordnung.

Synode im Blick

Die 59. Ordentliche Bistumssynode rückt näher: In 145 Tagen werden sich Synodale aus dem gesamten Bistum in Mainz treffen, um über die Anträge zu beraten, welche aus dem gesamten Bistum eingereicht worden sind.

Die Anträge der Gemeinden, Landesverbände, Dekanatspastoralkonferenzen und der Geistlichen mit Zivilberuf stehen dabei bereits als pdf zum Download online zur Verfügung (siehe: Synoden-Anträge). Die Anträge der Synodalvertretung folgen noch.

Besonders spannend werden sicherlich Synode im Blick weiterlesen

Gemeindeversammlung Hamburg

Bildschirmfoto 2014-02-12 um 21.13.14Am Sonntag, den 2. März 2014 findet eine Gemeindeversammlung der Katholischen Pfarrgemeinde der Alt-Katholiken Hamburg statt.

Die Gemeindeversammlung beginnt mit dem Gottesdienst um 16 Uhr in der Kirche St. Trinitatis Altona, Kirchenstraße 40, Hamburg und setzt sich um 17 Uhr im Gemeindehaus mit folgender Tagesordnung fort:

  1. Lage der Gemeinde Hamburg
  2. Jahresrechnung 2013
  3. Wahl zweier Rechnungsprüfer für 2014
  4. Haushaltsplan 2014
  5. Bistumssynode im Herbst
  6. Verschiedenes

Bei der Gemeindeversammlung haben alle volljährigen Mitglieder der alt-katholischen Pfarrgemeinde Hamburg, zu der seit Gemeindeversammlung Hamburg weiterlesen

Der neue Norden

Neu-Aufteilung des Nordens
Neu-Aufteilung des Nordens

Der Norden des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland wird neu aufgeteilt. Aus den bislang drei Pfarrgemeinden werden vier, und die Pfarrgemeinde Hamburg wird im Rahmen dieser Umstrukturierung erheblich vergrößert.

Die Synodalvertretung plant, mit Wirkung zum 1. Januar 2014 eine eigene Pfarrgemeinde Wilhelmshaven / Westniedersachsen zu errichten – vorerst ohne hauptberufliche Pfarrstelle.

Bei dieser Gelegenheit sollen dann auch die bisherigen Nord-Gemeinden Hamburg, Nordstrand / Schleswig-Holstein und Hannover / Niedersachsen neu aufgeteilt werden.

Die Planung sieht vor, dass die Pfarrgemeinde Hamburg Der neue Norden weiterlesen

Kirchenrecht geschlechtergerecht

Regina Pickel-Bossau & Angela Berlis - die ersten beiden alt-katholischen Priesterinnen

Am 02. Oktober 2010 hatte die 57. Ordentliche Bistumssynode beschlossen, dass die Rechtstexte des Bistums in geschlechtergerechte Sprache zu fassen seien.

Prof. Dr. Angela Berlis (Bern), eine der vier Expertinnen der Kommission ‚Geschlechtergerechte Sprache‘ sagte damals: »Was wir mit unserer Sprache sagen, drückt aus, was wir denken. In der alt-katholischen Kirche denken wir schon lange, dass Frauen und Männer auf allen Ebenen der Kirche gleichberechtigt sind.«

Mit der damaligen Synodenentscheidung sollte diese Überzeugung der alt-katholischen Kirche nun auch in ihren offiziellen Rechtstexten nach innen und außen hin deutlich sichtbar werden.

Am 22. Februar 2012 haben Kirchenrecht geschlechtergerecht weiterlesen

EKM ruft auf: Residenzpflicht für Asylbewerber abschaffen!

Ich dokumentiere im Folgenden einen Aufruf der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), den ich sehr unterstützenswert finde. Und ich bitte alle Leserinnen und Leser dieses Weblogs, diesen Aufruf zu unterstützen.

Ein Link zur Unterschriftenliste hängt unten an.

Im Freistaat Thüringen gilt für Asylbewerberinnen EKM ruft auf: Residenzpflicht für Asylbewerber abschaffen! weiterlesen

Beichtgeheimnis retten: Online-Petition unterzeichnen

Wie die Berliner tageszeitung (taz) heute berichtet, ist das Beichgeheimnis in Gefahr: Geistliche sollen nach den Plänen des Bundesinnenministerums künftig auch über seelsorgerliche Gespräche befragt werden können und die Auskunft nicht verweigern können, wenn diese „zur Abwehr einer Gefahr für den Bestand oder die Sicherheit des Staates oder Leib, Leben oder Freiheit einer Person erforderlich ist“.

Da könnte den Interpretationsmöglichkeiten Beichtgeheimnis retten: Online-Petition unterzeichnen weiterlesen

Kirchenrecht in geschlechtergerechter Sprache

Der Alt-Katholische Bischof Joachim Vobbe hat ein neues Gremium ins Leben gerufen: Die Kommission zur Einführung der geschlechtergerechten Sprache in den Ordnungen und Satzungen der Alt-Katholischen Kirche. In den „Ordnungen und Satzungen“ sind in der Alt-Katholischen Kirche kirchenrechtliche Fragen wie z.B. die grundlegende „Synodal- und Gemeindeordnung“, die „Ordnung der Bischofswahl“ oder die „Geschäftsordnung der Synode“ geregelt.

Neben der Alt-Katholischen Priesterin Prof. Dr. Angela Berlis (Haarlem) und der Alt-Katholischen Diakonin Anja Goller Kirchenrecht in geschlechtergerechter Sprache weiterlesen