Archiv der Kategorie: GottesGeist

74.556 Euro …

© Matthias Mueller / churchphoto.de
© Matthias Mueller / churchphoto.de

… ist ein enormer Betrag für meine kleine alt-katholische Kirche mit ihren knapp 16.000 Mitgliedern in Deutschland.

Und trotzdem ist das die Summe, die durch die Spendenaktion im letzten November für die Opfer des Taifuns (siehe u.a. den Beitrag ‚Wenn ein Glied leidet …‚ auf diesem Weblog) sowie durch die Sternsingeraktion im Januar 2014 für die Philippinen zusammengekommen ist.

Es kam der Katastrophenhilfe unserer philippinischen Schwesterkirche, der Unabhängigen Philippinischen 74.556 Euro … weiterlesen

Firmung in Hamburg & Frühjahr-Gemeindebrief

Gemeindebrief Hamburg Frühjahr 2014
Gemeindebrief Hamburg Frühjahr 2014

Am Samstag, 15. Februar 2014, empfangen drei Firmlinge der alt-katholischen Pfarrgemeinde Hamburg von Bischof Dr. Matthias Ring bei einem Gottesdienst um 14 Uhr das Sakrament der Firmung. Der Firm-Gottesdienst findet in der Evangelisch-lutherischen Hauptkirche St. Trinitatis Altona, Kirchenstraße 40 statt. Dort darf sich die alt-katholische Pfarrgemeinde seit vielen Jahren der ökumenischen Gastfreundschaft erfreuen.

Die Handauflegung und Salbung durch den Bischof bei der Firmung macht die kirchliche Bedeutung der Taufe nochmals deutlich, mit der die Firmung in den ersten Jahrhunderten direkt verbunden war: Durch die Taufe wurde der / die Getaufte Glied der Kirche. Den dabei empfangenen Gottesgeist hat die / der Getaufte aber nicht nur für sich selbst empfangen, sondern der Geist, der in ihm / ihr wohnt, ist auch der Geist der Kirche, die durch den Bischof repräsentiert wird. Die Handauflegung des Bischofs ist somit sozusagen die offiziell-amtliche Ratifizierung der Taufe durch die Kirche.

Darüber hinaus ist vor wenigen Tagen der neue Gemeindebrief für Frühjahr 2014 erschienen. Er steht unter ‚Gemeindebrief Hamburg‚ als pdf zum Download zur Verfügung.

Alle Jahre wieder …

Skulptur des Künstlers Carl Fredrik Reuterswärd vor dem UNO Hauptquartier in New York City – Foto: © Rainer Sturm  / pixelio.de
Skulptur des Künstlers Carl Fredrik Reuterswärd vor dem UNO Hauptquartier in New York City – Foto: © Rainer Sturm / pixelio.de

GASTBEITRAG von Pfarrer Cornelius Schmidt, alt-katholische Pfarrgemeinde Krefeld

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind. Legt die Waffen nieder, weil hier Kinder sind!

2014 wird es  einhundert Jahre her sein, dass der erste Weltkrieg begann. An einem Heiligen Abend in dieser verheerenden Zeit war die leicht abgewandelte erste Strophe des alt bekannten Weihnachtsliedes an die durch Granaten schon schwer beschädigte Mauer eines Kinderheims  in Lothringen gepinselt worden.
Tatsächlich bewirkt hat dieser Appell aber leider nichts. Damals nicht und auch heute ist er schon vergessen, ein winziges Detail der Alle Jahre wieder … weiterlesen

Gastkommentar: Was sind die wichtigen Themen bei der Vollversammlung des Weltkirchenrates in Busan gewesen?

Signet der 10ten Vollversammlung des ÖRK
Signet der 10ten Vollversammlung des ÖRK

Ein Gastkommentar von FRIEDRICH DEGENHARDT, Journalist und Pastor der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland. Er arbeitet als Ökumene-Beauftragter in Hamburg vor allem mit Migrations-Gemeinden zusammen.

Die Fülle der Themen, die in Busan verhandelt wurden, ist fast unüberschaubar. Am letzten Tag der 10. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) debattierten die Delegierten noch bis zum Schluss über zwölf öffentliche Erklärungen zu Themen von der Politisierung von Religionen bis hin zu Wegen zu einer atomwaffen- und atomenergiefreien Welt. Und das ist nur ein Ausschnitt aus der Arbeit der 10. ÖRK-Vollversammlung.

Zwei Wochen lang wurde in täglichen Plenar- und zahlreichen Ausschuss-Sitzungen, Ökumenischen Gesprächen und Workshops, Gastkommentar: Was sind die wichtigen Themen bei der Vollversammlung des Weltkirchenrates in Busan gewesen? weiterlesen

Treffen des Weltkirchenrates (ÖRK-Vollversammlung) im südkoreanischen Busan

Signet der 10ten Vollversammlung des ÖRK
Signet der 10ten Vollversammlung des ÖRK

Heute hat die 10. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖKR – auch Weltkirchenrat genannt) im südkoreanischen Busan begonnen.

Bis einschließlich 8. November kommen hier mehr als 3.000 Vertreterinnen und Vertreter von rund 350 Kirchen verschiedener Konfession aus der ganzen Welt zusammen. Die ÖKR-Vollversammlung ist das höchste Gremium des Weltkirchenrates und repräsentiert etwa 500 Millionen Christinnen und Christen. Sie kommt im Regelfall alle sieben Jahre zusammen. Zuletzt fanden die Versammlungen in Harare (Simbabwe) und 2006 in Porto Alegre (Brasilien) statt.

Themen des Treffens, welches unter dem Motto „Gott des Lebens: Weise uns den Weg zu Gerechtigkeit und Frieden“ steht, sind der Klimawandel, die Kluft zwischen Arm und Reich sowie Webe zu einem gerechten Frieden. Zudem soll Treffen des Weltkirchenrates (ÖRK-Vollversammlung) im südkoreanischen Busan weiterlesen

Drei Diakoninnen und ein Halleluja – am Samstag werden drei Frauen für das alt-katholische Bistum zu Diakoninnen geweiht

Weihe von Brigitte Glaab zur alt-katholischen Diakonin im Jahr 2009
Weihe von Brigitte Glaab zur alt-katholischen Diakonin im Jahr 2009

Am Samstag, den 21. September 2013, um 14.00 Uhr, wird unser Bischof Dr. Matthias Ring in der Bonner Namen-Jesu-Kirche die Theologinnen Klara Göbel, Dr. Dorrit Hakala und Alexandra Pook zu Diakoninnen weihen. Der gemeinsame Weihespruch der drei lautet: »Herr, auf Dich vertraue ich, in Deine Hände lege ich mein Leben.« Im Anschluss an den Weihegottesdienst findet ein Empfang im Innenhof der Kirche statt.

Für alle drei Frauen ist die Weihe ein wichtiger Schritt auf ihrem persönlichen Lebensweg. Ihren zukünftigen Dienst als Geistliche werden sie in ganz unterschiedlichen Gemeindekontexten leisten.

Alexandra Pook arbeitet mit halber Stelle als Vikarin in der Gemeinde Köln. Daneben ist sie als Drei Diakoninnen und ein Halleluja – am Samstag werden drei Frauen für das alt-katholische Bistum zu Diakoninnen geweiht weiterlesen

Hamburger Alt-Katholikinnen und Alt-Katholiken freuen sich über ihre Neupriesterin

Neupriesterin Oranna Naudascher-Wagner
Neupriesterin Oranna Naudascher-Wagner

Oranna Naudascher-Wagner feiert ihre Primiz

Am Sonntag, 7. Juli 2013, 18.00 Uhr feiert die Neupriesterin der alt- katholischen Pfarrgemeinde Hamburg, Oranna Naudascher-Wagner, in der Evangelisch-Lutherischen Hauptkirche St. Trinitatis die erste von ihr geleitete Eucharistiefeier. Im Anschluss erteilt sie den so genannten Primiz-Segen. Naudascher-Wagner wurde am Samstag, 29. Juni, von Bischof Dr. Matthias Ring gemeinsam mit zwei weiteren Diakonen in der Mannheimer Schlosskirche zur Priesterin geweiht. Sie ist die achte Frau, die im Katholischen Bistum der Alt-Katholiken Deutschlands zur Priesterin geweiht worden ist.

„Ich freue mich sehr, dass meine Kirche mich Hamburger Alt-Katholikinnen und Alt-Katholiken freuen sich über ihre Neupriesterin weiterlesen

Priesterinnen- und Priesterweihe in Mannheim

Die Diakone und die Diakonin vor der Weihe
Die Diakone und die Diakonin vor der Weihe

Am Fest Peter und Paul wurden gestern in der alt-katholischen Schloßkirche zu Mannheim Robert Geßmann (Singen), Olaf Sion (Köln) und Oranna Naudascher-Wagner (Hamburg) von Bischof Dr. Matthias Ring zu Priesterin resp. zur Priesterin geweiht.

Hier eine kleine Bildergalerie von dem Weihegottesdienst. Priesterinnen- und Priesterweihe in Mannheim weiterlesen

Hamburg bekommt alt-katholische Priesterin

Diakonin Naudascher-Wagner bei der Lichtvesper in der Ev.-Luth. Hauptkirche St. Trinitatis / Altona
Diakonin Naudascher-Wagner bei der Lichtvesper in der Ev.-Luth. Hauptkirche St. Trinitatis / Altona

Diakonin Oranna Naudascher-Wagner wird in Mannheim geweiht

Am Samstag, den 29. Juni 2013, um 14.00 Uhr, wird der alt-katholische Bischof Dr. Matthias Ring die Diakonin der Pfarrgemeinde Hamburg, Oranna Naudascher-Wagner, gemeinsam mit den beiden Diakonen Robert Geßmann (Singen) und Olaf Sion (Köln) in der Mannheimer Schlosskirche zur Priesterin bzw. zu Priestern weihen. Der gemeinsame Weihespruch der drei lautet: »Ihr aber, für wen haltet ihr mich?« (Mt 16,15). Am 7. Juli 2013 wird die alt-katholische Neupriesterin um 18.00 Uhr in der Evangelisch-Lutherischen Hauptkirche St. Trinitatis / Altona, Kirchenstraße 40 die Primiz feiern.

Mit der Weihe zur Priesterin kann Naudascher-Wagner zukünftig der Eucharistiefeier vorstehen. Für die 55-jährige Diplom-Theologin Hamburg bekommt alt-katholische Priesterin weiterlesen

Jubiläum Priesterinnenweihe – bald achte Priesterin im alt-katholischen Bistum

von links nach rechts: Priesterin Angelia Berlis, Bischof Joachim Vobbe, Priesterin Regina Pickel-Bossau

Heute ist ein ganz besonderer Tag, der für mich viel mit dem Geist Gottes – oder, um dem hebräischen Wort ‚Ruach‘ näher zu kommen -, mit der Geistkraft Gottes zu tun hat. Und zwar deswegen, weil genau heute vor 17 Jahren am 27. Mai 1996 – es war ein Pfingstmontag – in Konstanz mit Angela Berlis und Regina Pickel-Bossau die ersten beiden Frauen zu katholischen Priesterinnen für das Katholische Bistum Jubiläum Priesterinnenweihe – bald achte Priesterin im alt-katholischen Bistum weiterlesen