Archiv der Kategorie: Kirchentag

Thomas Plaßmann auf dem Kirchentag in Berlin

Nachdem gestern der Aufbau des Standes auf dem Markt der Möglichkeiten (Halle 1.1a, Messegelände) geschafft wurde und beim Abend der Begegnung viele Menschen am Stand der Alt-Katholischen Pfarrgemeinde Berlin vorbeigekommen sind, geht es heute richtig los.

Heute ist der Karikaturist Thomas Plaßmann auf Einladung des Alt-Katholischen Bistums auf dem Kirchentag in Berlin. Er wird um 10.30 Uhr auf dem Markt der Möglichkeiten in Halle 1.1b auf dem so genannten MarktPlatz einen Vortrag über seine Arbeit halten und dabei auch live zeichnen.

Darüber hinaus stellen wir Karikaturen von ihm im Alt-Katholischen Gemeindezentrum in Berlin, Detmolder Straße 4 aus. Diese Ausstellung wird dann um 13 Uhr mit einer Vernissage im Beisein des Künstlers eröffnet.

Und heute Abend wird Thomas Plaßmann um 18 Uhr dann nochmal den Vortrag über seine Arbeit halten. Diesmal im Alt-Katholischen Gemeindezentrum.

Dort sind übrigens auch Bücher von ihm erhältlich, so dass man sich direkt ein Exemplar mit persönlicher Widmung zulegen kann.

Plassmann-Ausstellung

 

Advertisements

Lima-Liturgie auf dem Kirchentag in Stuttgart – Rückblick mit Bildern

Nochmal ein Rückblick auf den Kirchentag.

Nachdem ich in den letzten beiden Tagen nicht mehr dazu gekommen war, einen Beitrag auf meinem Weblog zu posten, hier nun nachträglich ein paar Eindrücke, vor allem von der Ökumenischen Lima-Liturgie mit Abendmahl / Eucharistie, welche von alt-katholischer, anglikanischer, evangelischer und philippinisch-unabhängiger Kirche gemeinsam gefeiert wurde.

In diesem Zusammenhang möchte ich aber vor allem nochmal ein dickes DANKESCHÖN loswerden: Sowohl an das Team, welches am Stand der alt-katholischen Kirche mit großem Lima-Liturgie auf dem Kirchentag in Stuttgart – Rückblick mit Bildern weiterlesen

*Schwitz* – Zweiter Tag auf dem Kirchentag in Stuttgart

Der heutige zweite Tag auf dem Kirchentag in Stuttgart war wieder heiß. Ich vermute, dass morgen die Abkühlung kommt. Zumindest sind Regen und Gewitter angesagt.

Mit zahlreichen Menschen wieder ins Gespräch gekommen. Und die Baumwolltaschen gehen wieder weg wie warme Semmeln … Ich fürchte, sie werden morgen vergriffen sein …

Interessant war heute Nachmittag der Besuch von Erzbischof Ephraim und Bischof Matthias beim *Schwitz* – Zweiter Tag auf dem Kirchentag in Stuttgart weiterlesen

Es ist heiß – der Kirchentag in Stuttgart

Es ist verdammt heiß hier in Stuttgart. Vor allem auch in den Zelthallen oder auch den Themenzelten, die ich heute beide ‚genießen‘ durfte.

In der Zelthalle 1  ist der Stand der Alt-Katholischen Kirche untergebracht. Die Belüftung dieser wirklich großen Zelte ist eher dürftig. Die Luft wird stickig, da sehr, sehr viele Besuchende auf dem Kirchentag sind.

Auf der anderen Seite können wir wieder hervorragende Gespräche führen. Und wie erwartet kommen natürlich solche Fragen wie „Und was unterscheidet Euch jetzt von den Es ist heiß – der Kirchentag in Stuttgart weiterlesen

Alt-Katholische Kirche auf dem Kirchentag in Stuttgart

Die alt-katholische Kirche ist auf dem Kirchentag in Stuttgart wieder mit einem breiten und reichhaltigen Programm vertreten.

Und selbstverständlich werde ich hier auf dem Weblog wieder Eindrücke in Bild & Wort hinterlassen, damit alle, die nicht in Stuttgart sein können, ein bischen was vom Kirchentag mitbekommen.

Besondere Highlights sind für mich in diesem Jahr:

Eine Veranstaltung unter der Überschrift „Straffreie Menschenrechtsverletzungen auf den Philippinen“. Hier lädt die Alt-Katholische Kirche am Donnerstag, 4. Juni 2015, 11.00 Uhr, in das Themenzelt 6 auf dem Markt der Möglichkeiten ein.

Besonderer Gast ist Erzbischof Ephraim Alt-Katholische Kirche auf dem Kirchentag in Stuttgart weiterlesen

Warum ist die alt-katholische Kirche eigentlich so klein …?

Die Frage „Warum ist die alt-katholische Kirche eigentlich so klein?“ begegnet mir immer wieder. Kein Wunder: Wir sind (m.E.) eine zeitgemäße Form des Katholizismus, in der sich eigentlich viel mehr Menschen wohl fühlen würden, als jene rund 16.000 Mitglieder, die wir derzeit in Deutschland zählen.

Wo also liegt das Problem?

Ein erster Punkt ist möglicherweise unser Name. – „Alt-Katholisch“. Das klingt erst mal nicht sonderlich zeitgemäß, sondern Warum ist die alt-katholische Kirche eigentlich so klein …? weiterlesen

Regensburg: Alt-Katholische Mitarbeiterin gewinnt Reise nach Israel

Zum Abschluss der Katholikentagsmeile auf dem Katholikentag in Regensburg hat eine der Mitarbeiterinnen am Stand des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland eine vom schräg gegenüber liegenden Stand der Reisemission Regensburg: Alt-Katholische Mitarbeiterin gewinnt Reise nach Israel weiterlesen

Regensburg sonnig – Katholikentag

Mittlerweile hat sich die Sonne mit ihrer Kraft durchgesetzt. Es ist dabei auch angenehm warm geworden.

Aber auch, wenn das Wetter besser geworden ist: Der Gesprächsanfang ist meist typisch: „Ich hätte da mal eine Frage. Was ist denn eigentlich der Unterschied zwischen katholisch und alt-katholisch?“

Auch nicht untyptisch: „Ach, ihr seid doch die Pius-Brüder.“

Ebenfalls häufig gehört (wahrscheinlich assoziativ dem vorhergehenden Gesprächsanfang ähnelnd): „Seid ihr die aus dem Mittelalter?“

Aus einem Gesprächsgang: „Euer Name ist so, dass Regensburg sonnig – Katholikentag weiterlesen

Regensburg trockener

Heute ist es etwas trockener auf dem Katholikentag als gestern.  Entsprechend kommen auch viel mehr Leute auf die Katholikentagsmeile und wir haben viel, viel mehr Gespräche als gestern. Interessante und interessierte Gespräche.

Teile vom Informations-Material gehen uns langsam aus. Die Exemplare unserer alt-katholischen Monatszeitschrift Christen heute, die wir vorrätig hatten, sind bereits weg (da müssen Regensburg trockener weiterlesen

Ökumenisch Abendmahl feiern – Gemeinsame Lima-Liturgie auf dem Kirchentag

„Kirche überfüllt“ – am letzten Samstag konnte man dies Nachmittags vor der Evangelisch-Lutherischen Hauptkirche St. Petri in der Hamburger Innenstadt auf Schildern von Helferinnen und Helfern des Kirchentages lesen. St. Petri war mit über 1.000 Gottesdienstbesuchenden gefüllt, alles bis auf den letzten Platz gefüllt.

Grund für diesen gut besuchten Gottesdienst war die Lima-Liturgie, welche ab 14.30 Uhr gefeiert wurde. Landesbischof Prof. Dr. Friedrich Weber von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Braunschweig, Präses Annette Kurschuss von der Evangelischen Kirche von Westfalen, Canon Christopher Jage-Bowler von der Episcopal Church und Bischof Dr. Matthias Ring vom alt-katholischen Bistum Deutschland kamen zusammen, um mit der großen Gottesdienstgemeinde ökumenisch das Abendmahl zu feiern.

Die folgenden Bilder sprechen für sich:

LimaEins Ökumenisch Abendmahl feiern – Gemeinsame Lima-Liturgie auf dem Kirchentag weiterlesen