Alt-Katholische Kirche auf dem Kirchentag in Stuttgart

Die alt-katholische Kirche ist auf dem Kirchentag in Stuttgart wieder mit einem breiten und reichhaltigen Programm vertreten.

Und selbstverständlich werde ich hier auf dem Weblog wieder Eindrücke in Bild & Wort hinterlassen, damit alle, die nicht in Stuttgart sein können, ein bischen was vom Kirchentag mitbekommen.

Besondere Highlights sind für mich in diesem Jahr:

Eine Veranstaltung unter der Überschrift „Straffreie Menschenrechtsverletzungen auf den Philippinen“. Hier lädt die Alt-Katholische Kirche am Donnerstag, 4. Juni 2015, 11.00 Uhr, in das Themenzelt 6 auf dem Markt der Möglichkeiten ein.

Besonderer Gast ist Erzbischof Ephraim Fajutagana aus Manila, das derzeitige Oberhaupt der Philippinischen Unabhängigen Kirche, mit der die Alt-Katholischen Kirchen der Utrechter Union und die Anglikanischen Kirchen seit 50 Jahren in voller Kirchengemeinschaft stehen. Er wird über die Menschenrechtsverletzungen auf den Philippinen berichten. Die Philippinische Unabhängige Kirche erlebt diese hautnah mit.

Als weitere Referenten werden der alt-katholische Priester und Philippinen-Kenner Prof. Dr. Franz Segbers, Johannes Icking vom Philippinen-Büro in Köln und Armin Paasch von Misereor Aachen seine Ausführungen ergänzen.

Da ich mich leider nicht teilen kann, werde ich die zeitgleich stattfindende Eröffnung einer Ausstellung mit Bildern der alt-katholischen Künstlerin Marion Wenge in der alt-katholischen Kirche St. Katharina verpassen.

Sie wird am Donnerstag um 11.00 Uhr vom alt-katholischen Bischof Dr. Matthias Ring in der Pfarrkirche St. Katharina, Katharinenplatz 5, eröffnet. In der Ausstellung werden unter dem Titel „Klug handeln, damit wir klug werden“ Bilder gezeigt, welche die Kraft und die Schönheit des Meeres, aber auch das Bedrohliche der Elemente in ganz unterschiedlichen Stimmungen zum Ausdruck bringen. Die Bilder wollen damit an die Pflicht der Menschen erinnern, sorgsam mit dem Wasser als der Grundlage allen Lebens umzugehen.

Besonders freue ich mich natürlich auf die schon zur Tradition gewordene ökumenische Lima-Liturgie. Sie wird in diesem Jahr am Samstag um 11.00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Bad Cannstatt, Marktplatz 1, gefeiert. Mitwirken werden diesmal neben Bischof Dr. Ring der Evangelische Prälat Ulrich Mack, der anglikanische Reverend Kenneth Dimmick und der philippinische Erzbischof Fajutagana.

Alle Veranstaltungen, an denen Alt-Katholik/innen beteiligt sind oder die von alt-katholischer Seite durchgeführt werden, finden sich auf einem Programmüberblick, der hier als pdf zum Download zur Verfügung steht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s