Schlagwort-Archive: Namen-Jesu-Kirche

Der Synode dritter Tag: alt-katholisch bleibt alt-katholisch & SV bleibt SV

Ein beschauliches Bild von der Synode – Foto: Manfred Mardinskij

Die Synode läuft noch, aber ich möchte dennoch schon ein paar kleine Zusammenfassungen aus den Tweets von heute liefern.

Zunächst: Die alt-katholische Kirche wird weiterhin den Namen „Alt-Katholische Kirche“ tragen. Der Antrag, den Namen in Angleichung an unsere Schweizer Schwesterkirche in „Christkatholisch“ zu ändern, wurde vom Antragsteller Der Synode dritter Tag: alt-katholisch bleibt alt-katholisch & SV bleibt SV weiterlesen

Werbeanzeigen

Altar und Glocken in Bischofs-Kirche geweiht

Gerade eben wurde auf der Bistumsseite folgende Meldung zur Altar- und Glockenweihe der Namen-Jesu-Kirche in Bonn veröffentlicht:

Bis zur Eingangstür standen die Menschen, die am Neujahrstag die Altar- und Glockenweihe in der Namen-Jesu-Kirche in Bonn miterleben wollten. Viele zeigten sich hinterher beeindruckt von der der renovierten Kirche, aber auch vom Werk des Künstlers Klaus Simon, der Altar und Glocken in Bischofs-Kirche geweiht weiterlesen

S(w)inging Bishop – Katholischer Ruhestands-Bischof des alt-katholischen Bistums veröffentlicht seine erste Gospel-CD

CD-Cover - Daniel Becker

Dass Bischof em. Joachim Vobbe schon immer eine ausgeprägte musikalische Ader hatte, wurde einer breiteren Öffentlichkeit spätestens 1995 bei seiner Bischofsweihe bekannt. Bei dem Weihegottesdienst erklang in der vollbesetzten Dreikönigs-Kirche in Frankfurt am Main zum ersten Mal das von ihm geschriebene Lied „In Deiner Schöpfung birgt sich Dein Gesicht“. Das ganze Lied dreht sich um das Motto seines bischöflichen Dienstes „Gott ist größer als unser Herz“ (1 Johannes 3,20). In dem 2003 erschienen S(w)inging Bishop – Katholischer Ruhestands-Bischof des alt-katholischen Bistums veröffentlicht seine erste Gospel-CD weiterlesen

Bischof Joachim Vobbe, Mariette Kraus-Vobbe, Waltraut Schnittker und Margret Becker verabschiedet

Bischof Joachim beim festlichen Mittagsgebet in der Namen-Jesu-Kirche in Bonn

Mit einem Festakt wurde gestern in Bonn der katholische Bischof der Alt-Katholiken in Deutschland, Joachim Vobbe (63), gemeinsam mit seiner Ehefrau Mariette Kraus-Vobbe und den Ordinariatsangestellten Waltraut Schnittker und Margret Becker in den Ruhestand verabschiedet. Bischof Joachim hatte im letzten Sommer nach 15 Amtsjahren aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt. Und mit Waltraut Schnittker geht die älteste hauptberuflich im Bistum angestellte Bischof Joachim Vobbe, Mariette Kraus-Vobbe, Waltraut Schnittker und Margret Becker verabschiedet weiterlesen

Bericht über Namen-Jesu-Kirche in „Tag für Tag“ auf Deutschlandfunk

stiftungnamenjesukircheHeute kam ein Bericht über die Namen-Jesu-Kirche und die Planungen, diese zu einer „Alt-Katholischen Bischofskirche“ zu machen in der Deutschland-Funk-Sendung „Tag für Tag“. Unser Bischof Joachim Vobbe macht darin deutlich, wie es wichtig ist, die Kirche als Sakralraum zu erhalten, bevor es zu einem Geschäftshaus verkommt.

In dem Beitrag wird berichtet, Bericht über Namen-Jesu-Kirche in „Tag für Tag“ auf Deutschlandfunk weiterlesen

Neues von der Namen-Jesu-Kirche

namen-jesu-kircheDie Planungen für die Übernahme der Namen-Jesu-Kirche in Bonn als Alt-Katholische Bischofskirche werden anscheinend immer konkreter (vgl. dazu auch: „Eine zweite Kirche? Matthias Ring zum Projekt „Namen-Jesu-Kirche“ in Bonn„)

Zumindest berichten der Bonner Generalanzeiger am 26. November und das Kölner Domradio am Tag darauf darüber. Immer natürlich mit der Einschränkung, Neues von der Namen-Jesu-Kirche weiterlesen

Eine zweite Kirche? Matthias Ring zum Projekt „Namen-Jesu-Kirche“ in Bonn

In einem kleinen Beitrag Ende Mai auf diesem Weblog hatte ich das Thema „Namen-Jesu-Kirche“ in Bonn bereits angeschnitten (vgl. „Gibt es bald einen Alt-Katholischen Dom?„).

In der Oktober-Ausgabe unserer Bistums-Zeitung „Christen heute“ ist zum Thema nun vor wenigen Tagen ein Artikel des Chefredakteurs Matthias Ring erschienen, den ich hier mit seiner freundlichen Genehmigung als Gastbeitrag ins Netz stellen darf:

.

EINE ZWEITE KIRCHE?

Matthias Ring zum Projekt „Namen-Jesu-Kirche“ in Bonn.

Ich gebe zu, auch meine erste Reaktion war: „Haben die in Bonn noch alle Tassen im Schrank? Was wollen wir mit einer zweiten Kirche?“ Und ich nehme an, es dachten nicht wenige so. Die Nachricht, in Bonn Eine zweite Kirche? Matthias Ring zum Projekt „Namen-Jesu-Kirche“ in Bonn weiterlesen