Zusatzprogrammpunkt auf dem Evangelischen Kirchentag: Thema Sterben, Tod und Rituale

Zusätzlich zum bisherigen Programm des DEKT in Dresden wurde eine Diskussion zum Thema „Sterben, Tod und Rituale“ mit Vertretern verschiedener Religionen und Konfessionen aufgenommen. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 2. Juni, 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Diakonischen Quartier auf dem Theaterplatz zwischen Semperoper und Hofkirche.

Diskussionspartner sind:

  • Oberkirchenrat Christian Schönfeld (Evangelische Kirche), Direktor der Diakonie Sachsen
  • Pfarrer Jens Schmidt (Alt-Katholische Kirche), Pfarrer der alt-katholischen Gemeinde in Dresden
  • Rabbiner Bala (Judentum), Rabbiner aus Leipzig
  • Michael Fuchs (Buddhismus), Buddhistischer Lehrer und Sportwissenschaftler
  • Ahmed Aslaoui (Islam), Stellvertretender Vorsitzender des Islamischen Zentrums in Dresden

Weitere Veranstaltungen mit Beteiligung von alt-katholischer Seite finden Interessierte unter dem Link AK@DEKT

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s