Einen guten Rutsch – Rosch ha schana tov!

Feuerwerk über Eisenach - Foto: Walter Jungbauer

Allen Lesenden dieses Weblogs wünsche ich einen guten Start ins neue Jahr 2011 und Gottes Segen auf all ihren Wegen.

Der „gute Rutsch“, den sich die Menschen langläufig wünschen, kommt vermutlich vom jiddischen „Rosch ha schana tov“ her – wörtlich: „Einen guten Kopf (d.h. Anfang) des Jahres“, und wurde dann in das „Guter Rutsch ins neue Jahr“ eingedeutscht.

Advertisements

2 Kommentare zu “Einen guten Rutsch – Rosch ha schana tov!”

  1. …und hiermit bin ich die letzte die ihren Senf in Ihrem Blog ablässt! Wenn ich eh noch hier am Rechner sitze, weil ich plötzlich alle möglichen Mails abarbeiten muss die ich im alten Jahr vergessen habe…..
    Ihnen wünsche ich auch einen tollen Start ins neue Jahr, Herr Jungbauer! Mit einem tollen Silvesterfeuerwerk! Ich habe noch ca. 1 Stunde, bevor ich zu meinem aufbreche, bzw. ich muss ja noch die Startrampen respektive leeren Sektflaschen aus dem Keller holen.
    Der Pazifik hat das Jahr 2011 bereits um 11 Uhr unserer Zeit willkommen geheißen, aber bis Kalifornien dran ist dauert es bis etwa morgen 10 Uhr. Dabei sind die Zeitzonen ja mittlerweile wirklich sowas von durcheinander, das ist wirklich Blödsinn: http://www.die-erde.com/zeitzonen/Timezones.png

    Aber sind Sie sicher, daß auch das jüdische Neujahrsfest heute ist?? Ich meine, mal gehört zu haben, daß der jüdische Kalender gegen unseren ziemlich verschoben ist….
    Tjaaa, das ist Globalisierung: Die ganze Welt zählt mittlerweile Anno Domini!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s