geistreich.de

Screenshot von der neuen "Praxis-Plattform"

Pünktlich zum Pfingstfest ist vor wenigen Tagen ein neues Internet-Portal online gegangen. Ich hatte es schon kurz in meinem Bericht über das BarCamp Kirche 2.0 erwähnt.

Das neue Portal – bzw. nach eigener Beschreibung die „Praxis-Plattform“ – soll Ehren- und Hauptamtlichen in der Kirche dazu dienen, ihr Erfahrungswissen auszutauschen. Auf diese Art und Weise sollen die Schätze kirchlicher Arbeit gehoben werden und es sollen sich Möglichkeiten der Vernetzung für kirchliche Praktiker ergeben. Dadurch kann jede Nutzerin / jeder Nutzer von den Ideen und dem Erfahrungsschatz anderer profitieren, und es gibt die Möglichkeit, selber Ideen und Erfahrungen einzubringen, von denen andere profitieren können.

Aus dem Fundraising-Bereich kenne ich vergleichbares bislang aus den so genannten „Best-practice-Guides“, von denen es mittlerweile eine sehr große Anzahl gibt, und in denen Beispiele bester Praxis aus dem Fundraising vorgestellt werden. Interessierte erhalten dort dann im Regelfall auch gleich Tipps und Tricks für die Nutzung der entsprechenden Maßnahme resp. des entsprechenden Instrumentes, und werde auf Fallstricke aufmerksam gemacht, die man vielleicht zunächst übersieht, die einem aber hinterher das Leben sehr schwer machen können.

Ich finde diese Initiative, die ein Gemeinschaftsprojekt der EKD, der FernUniversität Hagen und des Instituts für Wissensmedien (Tübingen) ist, sehr, sehr lohnenswert. Wie der Projektleiter, Pastor Christoph Römhild bemerkt, wird dadurch vermieden , dass das Rad andauernd neu erfunden wird. Im Endeffekt eine Plattform, die effizienteres Arbeiten ermöglicht.

Zu finden ist das Projekt unter www.geistreich.de

Advertisements

Ein Gedanke zu „geistreich.de“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s