Diakonin Brigitte Glaab beim Verkünden des Evangeliums nach ihrer Weihe zur Diakonin - Foto: Heike Kiefel

Am Samstag, 08. Mai 2010, 11.00 Uhr wird in der evangelischen Christuskirche in Aschaffenburg die Alt-Katholische Diakonin Brigitte Glaab durch Bischof el. Dr. Matthias Ring zur Priesterin geweiht.

Es wird die erste Priester/innen-Weihe des Neu-Bischofs sein, der selber am 20. März d.J. in der Stadtkirche zu Karlsruhe zum Bischof geweiht werden wird.

Brigitte Glaab erhielt am 18. April 2009 durch den derzeitigen Alt-Katholischen Bischof Joachim Vobbe ihre Diakonatsweihe (vgl. „Neunte katholische Geistliche in Deutschland„). Die Diplom-Theologin ist ehrenamtlich für die Gemeinde in Aschaffenburg tätig. Hauptberuflich arbeitet sie als Yoga-Lehrerin.

Die Frauenordination wurde 1988 mit der Weihe der ersten katholischen Diakonin für das Bistum eingeführt; 1994 beschloss die Synode der bischöflich-synodal verfassten alt-katholischen Kirche in Deutschland mit überwältigender Mehrheit, dass Frauen auch die Möglichkeit offenstehen muss, zur Priesterin und zur Bischöfin gewählt und geweiht zu werden. An Pfingsten 1996 wurden schließlich mit Regina Pickel-Bossau und Angela Berlis (die mittlerweile als alt-katholische Professorin an der Universität von Bern / Schweiz wirkt) die ersten beiden Priesterinnen geweiht.

Ihre Primiz – die erste eigenständige Messe einer neugeweihten Priesterin / eines neugeweihten Priesters – feiert die Neu-Priesterin dann am 16. Mai 2010, 10.30 Uhr in der evangelischen Christuskirche zu Aschaffenburg.