Ökumenischer Gedenkgottesdienst für die Opfer des Nationalsozialismus

Gedenken in Auschwitz - Fotograf: Daniel Jorge Houche - Quelle: http://www.flickr.de

Am 31. Januar, 17.00 Uhr erinnern die in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Erfurt (ACK Erfurt) verbundenen Kirchen mit einem Gedenkgottesdienst an die Not und das Leid, welches der Faschismus über die Menschheit gebracht hat.

Der ökumenische Gedenk-Gottesdienst für die Opfer des Nationalsozialismus findet jedes Jahr in der Nähe des offiziellen Gedenktages statt, der am Erinnerungstag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz 1945 am 27. Januar begangen wird. Die ACK Erfurt lädt in diesem Jahr für den Gedenkgottesdienst in das Eben-Ezer-Gemeindezentrum der Baptistischen Kirche, Magdeburger Allee 10 ein.

Neben den Mitgliedskirchen der ACK Erfurt gestalten Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Ratsgymnasiums diesen Gottesdienst mit. Sie werde über die Herrschaft der Nationalsozialisten in Polen berichten und von dem Künstler und KZ-Häftling Mieczyslaw Koscielniak erzählen, einem Grafiker, Maler und Zeichner, der selbst Gefangener des KZ Auschwitz war und dort in über 300 Zeichnungen das Elend der Lagerinsassen festgehalten hat.

Pastor Udo Hermann von der Baptistischen Gemeinde wird in dem Gottesdienst predigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s