Die ersten Pfarrerinnen in der Alt-Katholischen Kirche

frauenpower - rrhoNachdem vor wenigen Tagen in Bonn Henriette Crüwell zur ersten Pfarrerin des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken gewählt worden ist, steht nun am 05. Juli eine Wahl in Augsburg an. Allerdings gibt es mit Alexandra Caspari, die in der Gemeinde schon seit mehreren Jahren als Seelsorgerin tätig ist, nur eine Bewerberin für die Pfarrstelle.

Damit haben wir – 13 Jahre nachdem Pfingsten 1996 die ersten beiden Frauen im deutschen Alt-Katholischen Bistum zu Priesterinnen geweiht wurden – die ersten beiden Frauen in der Funktion als Pfarrerin im Dienst. Eine sehr erfreuliche Entwicklung, die wir sicherlich auch der synodalen Struktur der Alt-Katholischen Kirche zu Verdanken haben.

Fotograf: rrho – Quelle: http://www.flickr.de

Advertisements

3 Kommentare zu “Die ersten Pfarrerinnen in der Alt-Katholischen Kirche”

  1. bin nur durch zufall auf diese seite gekommen und bin überrascht, dass es eine katholisch ekirche gibt, in der frauen priesterinnen werden können. komisch, dass ich noch niewas von euch gehört habe. muss ich gleich ein paar freundinnen weitererzählen, die gerade römisch-katholische theologie studieren. muss aber wohl ein ziemlich kleiner haufen sein, wenn man so wenig von euch mitbekommt

  2. @ feminister

    Ja, wir sind eine relativ kleine Kirche. In Deutschland haben wir rund 25.000 Mitglieder. Im Vergleich zu den großen Kirchen sind wir regelrechte Spurenelemente. Aber das Fehlen von manchen Spurenelementen kann in Lebewesen schwere Mangelerscheinungen hervorrufen. Ich übertrage das mal auf die Alt-Katholische Kirche … ;-)

    Bitte: Wenn Du von der Alt-Katholischen Kirche weitererzählst, erwähne auch, dass wir für hauptberufliche Geistliche leider nur eine begrenzte Zahl an festen Stellen haben …

  3. Den beiden kurz hintereinander gewählten deutschen alt-katholischen Pfarrerinnen Alexandra Caspari und in Augsburg und Henriette Crüwell in Bonn, ging im Mai 2009 bereits die Wahl einer deutschen alt-katholischen Priesterin zur ersten gewählten Pfarrerin in der alt-katholischen Kirche Österreichs voraus. Dort wurde nämlich Sabine Clasani, vormals Vikarin in Sankt Cyprian in Bonn, in der Wiener Heilandskirchengemeinde zur Pfarrerin gewählt und am 05.07.2009 feierlich von dem österreichischen Bischof John Okoro in ihr Amt eingeführt. Viele Mitglieder der Heilandskirchengemeinde haben sich bei den vier Bonner Teilnehmern an der Einführung von Sabine Clasani ganz herzlich dafür bedankt, dass sie mit ihr eine kompetente, überaus fähige und sehr engagierte Pfarrerin bekommen haben. Einen herzlichen Glückwunsch dazu an Sabine Clasani nach Wien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s