Harald Rein ist neuer Bischof der schweizer Christkatholischen Kirche

christuskircheOltenCHDer neue Bischof der Christkatholischen Kirche in der Schweiz heißt Dr. Harald Rein. Der Pfarrer von Zürich wurde im zweiten Wahlgang mit 87 von 120 Stimmen der Synode der Christkatholischen Kirche in Olten gewählt.

Harald Rein wurde am 01. Oktober 1957 in Deutschland geboren und besitzt seit acht Jahren die schweizer Staatsbürgerschaft. Er studierte in Bochum, Marburg, Bonn und Bern, wo er 1982 sein Studium der Theologie an der Christkatholischen Fakultät abschloss. Neben seiner pfarramtlichen Tätigkeit hat er in verschiedenen Kommissionen auf nationaler und internationaler Ebene mitgearbeitet. Zudem hat er eine Teilzeitdozentenstelle für Pastoraltheologie an der theologischen Fakultät in Bern inne.

Als eines seiner Hauptziele bezeichnete es Rein, der Kirche in einer schwierigen Zeit mehr Hoffnung zu geben und die Angst vor der Zukunft zu nehmen. Er möchte die Gemeinden in einem Erneuerungsprozess begleiten und ihnen helfen, trotz aller Schwierigkeiten, Kirche zu leben.

Die Bischofsweihe ist für den 12. September 2009 geplant.

Fotograf: pneff – Foto: im Hintergrund die Christkatholische Christuskirche in Olten, Tagungsort der Synode – Quelle: http://www.flickr.de

Advertisements

3 Kommentare zu „Harald Rein ist neuer Bischof der schweizer Christkatholischen Kirche“

  1. Nachdem Herr Dr. H. Rein zum Bischof gewählt worden ist, würde mich interessieren, wo Herr Dr. Rein geboren, seine Jugend verbracht hat und ob er ev. früher römisch-katholisch gewesen ist. Es wird nämlich nur von seiner Tätigkeit in der Schweiz gesprochen. Ebenfalls von Interessw wären die Namen seiner Konkurrenten bei der Bischofswahl sowie deren Stimmenzahl. Besten Dank für Ihre Mitteilung.

  2. Aus der Jugendzeit kann ich leider nichts berichten. Ich kenne ihn seit zwei Jahren aus Zürich, wo ich ihn als Pfarrkollegen erlebt habe. Er hat bereits im 1. Wahlgang 80 Stimmen erhalten (82 waren für die Wahl nötig), im 2. Wahlgang 87 Stimmen von 120.
    Kandidiert haben auch Christoph Schuler, Pfarrer von Bern und Daniel Konrad, Pfarrer in Schönenwerd / Sekretär des Synodalrates.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s