Evangelische Kirche in Mitteldeutschland bloggt zur DDR-Kommunalwahl ’89

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat seit Beginn dieses Jahres auf ihrer neuen Website auch ein eigenes Weblog eingerichtet.

Nachdem es bislang noch nicht allzuviele Beiträge auf diesem Blog gab, wurde heute ein spannendes Projekt gestartet: Die Besucherinnen und Besucher der EKM-Website werden aufgefordert, ihre persönlichen Erlebnisse zum 07. Mai 1989 – dem Tag der letzten Kommunalwahl in der DDR – vorzustellen.

Bis jetzt haben Beiträge geleistet: der Erfurter ESG-Pfarrer Aribert Rothe, die Präsidentin des EKM-Landeskirchenamtes, Brigitte Andrae, der Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der EKM, Ralf-Uwe Beck, der Landesbischof der EKM, Christoph Kähler, der EKM-Online-Redakteur Gerhard Seifert, und Christian Dietrich, wenn ich recht sehe der Pfarrer von Nohra.

Schade, dass sich bisher anscheinend noch niemand vom „Fußvolk“ dazu aufraffen konnte, seine eigenen persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse zu posten. Ich würde mich freuen, von den Erfahrungen und Erlebnissen anderer zu erfahren, zumal ich selber dieses Jahr noch aus „Westperspektive“ wahrgenommen habe, und deswegen auf Grund fehlender eigener Erfahrungen und Erlebnisse manches nicht aus eigenem Erleben nachvollziehen kann.

Ich denke, das Erinnern und Verschriftlichen könnte sehr lohnenswert für den Rückblick auf dieses historische Datum und die darauf folgende friedliche Revolution sein.

Zum EKM-Weblog: blog.ekmd.de

Zum Beitrag „Wie haben Sie die Kommunalwahl am 7. Mai 1989 erlebt?“ auf dem EKM-Blog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s