Stephan Neuhaus-Kiefel zum Alt-Katholischen Priester geweiht

imag0582Am gestrigen Ostermontag wurde in der Alt-Katholischen Friedenskirche in Wiesbaden Diakon Stephan Neuhaus-Kiefel vom Alt-Katholischen Bischof Joachim Vobbe zum Priester geweiht.

Die Alt-Katholische Gemeinde West-Thüringen / Erfurt gratuliert dem Neupriester herzlich zu seiner Weihe!

Nachdem je ein Vertreter von Synodalvertretung, Dozentenkollegium und Gemeinde ihr Votum für die Priesterweihe von Stephan Neuhaus-Kiefel abgegeben hatten, und auch die anwesende Gottesdienst-Gemeinde der Weihe mit dem Ruf „Priester soll er sein: Zur Ehre Gottes, zum Dienst in der Kirche des Herrn“ zugestimmt hatte, rief die Versammlung den Heiligen Geist an und stimmte nach dem Weiheversprechen des Kandidaten und dem gemeinsamen Glaubensbekenntnis die Allerheiligen-Litanei an. Dann legte zunächst der Bischof, danach alle anwesenden Priesterinnen und Priester dem Kandidaten die Hände auf.

Es war für mich eine besondere Freude, an dieser Priesterweihe teilzunehmen, da Stephan einer derjenigen ist, die sich genau wie ich im virtuellen Raum der Bloggosphäre heimisch fühlen (vgl. www.neuhaus-kiefel.de), und aus alt-katholischem Blickwinkel kommentieren.

Bereits am nächsten Samstag steht mit der Ordination von Brigitte Glaab zur Diakonin in Aschaffenburg (vgl. „Katholische Diakonin in Aschaffenburg„) der nächste Weihegottesdienst im Katholischen Bistum der Alt-Katholikinnen und Alt-Katholiken an. Leider werde ich daran nicht teilnehmen können. Aber im Gebet bin ich verbunden.

Foto: Priesterin Henriette Crüwell & Generalvikar Werner Luttermann legen dem Neupriester die Kasel an – Quelle: privat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s