Ökumenische FriedensDekade 2009: Mauern überwinden

Passend zum 20jährigen Jubiläum des Mauerfalls im nächsten Jahr hat das Gesprächsforum „Ökumenische FriedensDekade“ als Motto für die nächste FriedensDekade „Mauern überwinden“ gewählt.

Das Motto soll allerdings nicht nur auf die friedliche Revolution 1989 Bezug nehmen, sondern auch auf die vielen Mauern aufmerksam machen, die Menschen voneinander trennen. Die Mauern zwischen Nord- und Süd-Korea, zwischen den USA und Mexiko, aber auch die Mauern, die wir im reichen Norden mittlerweile immer stärker gegen Flüchtlinge aus dem Süden hochziehen (und angesichts der zu erwartenden Klimaflüchtlinge wird sich dieses Problem ja auch noch verschärfen – schon jetzt sind lt. Greenpeace rund 20 Millionen Menschen wegen den Folgen der Erderwärmung auf der Flucht; in 30 Jahren können sich diese Zahl verzehnfachen).

Thema werden aber auch die Mauern sein, die mittlerweile in unserer Gesellschaft gegenüber Menschen anderer Kultur, Religion oder Tradition aufgebaut werden.

Das Gesprächsforum greift damit brennend aktuelle Themen auf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s