Gottesdienst mit Krankensalbung

Am 3. Adventssonntag, dem 14. Dezember 2008, wird im Gottesdienst in der Michaeliskirche um 17:00 Uhr denen, die dies wünschen, das Sakrament der Krankensalbung gespendet.

Es ist gut, dass wir heute nicht mehr von der „Letzten Ölung“ sprechen, sondern von einem Sakrament, welches Aufrichtung und Trost gibt, und welches jeder und jedem gespendet wird, der oder die Wunden an Körper oder Seele trägt.

Heute ist uns wieder zum Bewusstsein gekommen, dass die Salbung, das gläubige Gebet der Gemeinde und der Glaube der Kranken eine Einheit bilden.

Das vom Bischof in der vergangenen Fastenzeit gesegnete Öl ist Zeichen der Verbindung mit der ganzen Kirche und allen Leidenden in den Gemeinden unseres Alt-Katholischen Bistums.

Alle, die für sich an Leib und Seele ein Zeichen der Stärkung und der Kräftigung brauchen oder wünschen, sind herzlich dazu eingeladen in der Gemeinschaft der Glaubenden dieses Sakrament zu empfangen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s