Blog gegen Rechts

Prominente, die sich gegen rechte Umtriebe – gerade auch im Internet – einsetzen wollen, haben vor wenigen Tagen das Weblog www.stoerungsmelder.org aufgemacht. Mit von der Partie sind u.a. der MTV-Moderator Markus Kavka und der Profifußballer Thomas Hitzelsperger.

Im Netz soll damit eine Gegenkultur gegen modernen Rechtsradikalismus entstehen. Daher lädt „Störungsmelder“ auch dazu ein, selber mitzuschreiben. Jede/r Nazigegner/in kann hier nach Anmeldung aktiv werden.

Genauso erfreulich ist, dass die Initiative des sächsischen Hoteliers Johannes Lohmeyer vom Holiday Inn in Dresden (vgl. mein Beitrag „Hotel mit Zivilcourage“ vom 23. Oktober im Blog www.theologisch.com; der Brief von Lohmeyer an die NPDler Apfel und Delle ist unter http://hpd-online.de/node/3033 nachzulesen) mittlerweile zur Folge hatte, dass sich rund 1.000 Wirte und Hotelbesitzer in Sachsen-Anhalt entschlossen haben, Rechtsextremisten zu „unerwünschten Gästen“ erklärt haben. Der Hauptgeschäftsführer des Sachsen-Anhaltinischen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) kündigte an, dass NPD-Politikern im Rahmen der Aktion „Rechtsextreme raus“ keine Hotelzimmer oder Tagungsräume mehr vermietet werden.

Bedauerlich, dass die Initiative von Lohmeyer nicht vom sächsischen Dehoga aufgegriffen wurde. Und schade auch, dass auf der Website der sachsen-anhaltinischen Dehoga zu der Initiative nichts zu finden ist (zumindest ich habe nichts gefunden). Ich hätte gerne für weitere Hintergrundinformationen dorthin verlinkt.

Dennoch glaube ich, ich werde das nächste Mal eines der an der Aktion teilnehmenden Hotels nutzen, wenn ich in der Gegend übernachten muss.

Foto: Paul-Georg Meister, Quelle: http://www.pixelquelle.de

Advertisements

Ein Gedanke zu „Blog gegen Rechts“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s