Schlagwort-Archive: Meriam Yehia Ibrahim

Meriam Yehya Ibrahim retten

Meriam Yehya Ibrahim (26) braucht unsere Unterstützung: Amesty International berichtet, dass die junge, schwangere Mutter aus dem Sudan wegen „Abfalls vom Glauben“ zum Tode verurteilt wurde. Außerdem soll sie wegen außerehelichem Geschlechtsverkehr mit 100 Peitschenhieben bestraft werden.

Als ich das gelesen habe, konnte ich es fast nicht glauben. Ich finde es unfassbar. Und ich würde dies auch so empfinden, wenn irgendwelche fanatischen Christen aus ihren religiösen Überzeugungen heraus Menschen so verurteilen würden – und sie haben es ja lange genug getan.

Beim Fall von Frau Ibrahim soll ein Familienangehöriger behauptet haben, dass sie Muslimin sei und einen

Meriam Yehya Ibrahim retten weiterlesen

Werbeanzeigen