Schlagwort-Archive: Markt der Möglichkeiten

Plaßmann-Tag auf dem Kirchentag in Berlin

Heute standen die Vorträge und die Ausstellung mit den Karikaturen von Thomas Plaßmann im Mittelpunkt der alt-katholischen Beiträge zum Kirchentag in Berlin.

Am Morgen als erster Vortrag auf dem MarktPlatz im Markt der Möglichkeiten ein Vortrag von Thomas Plaßmann über seine Arbeit und das Karikaturen-Zeichnen. Am frühen Nachmittag dann die Eröffnung der Ausstellung seiner Karikaturen im Alt-Katholischen Gemeindezentrum Berlin, die noch bis einschließlich Sonntag-Mittag zu sehen ist. Und am Abend schließlich der Vortrag über seine Arbeit im Gemeindezentrum.

Hier ein paar fotografische Impressionen von diesem Tag:

Für morgen, Freitag, möchte ich – neben der Ausstellung und unserem Informations-Stand auf dem Markt der Möglichkeiten des Kirchentages, bei dem auch zahlreiche Postkarten mit Motiven von Thomas Plaßmann kostenfrei erhältlich sind – vor allem auf den Ökumenischen Frauengottesdienst am Nachmittag um 15 Uhr in der Pfingstkirche, Petersburger Platz 5, Friedrichshain, und für 16 Uhr auf eine Podiumsdiskussion über Armut in Deutschland in der Kirche St. Augustin, Dänenstraße 17/18, Prenzlauer Berg hinweisen.

Alt-Katholische Veranstaltungen am heutigen 2. Mai auf dem Evangelischen Kirchentag in Hamburg

Großes Kirchentags-Banner am Dock - Foto: Walter Jungbauer
Großes Kirchentags-Banner am Dock – Foto: Walter Jungbauer

Moin, moin,

wer heute am Donnerstag, 02. Mai 2013 auf dem 34. Evangelischen Kirchentag in der Freien und Hansestadt Hamburg Veranstaltungen der alt-katholischen Kirche oder mit Beteiligung der alt-katholischen Kirche erleben will, findet uns zu folgenden Anlässen an folgenden Orten:

Programm Mitteldeutscher Kirchentag online

Button_KTAuf der Internet-Seite der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland ist nun das ausführliche Programm für den Mitteldeutschen Kirchentag Mitte September in Weimar abrufbar. Link: PROGRAMM

Die Alt-Katholischen Kirchengemeinden in den östlichen Bundesländern werden bei diesem Kirchentag mit einem gemeinsamen Informations-Stand auf dem Markt der Möglichkeiten vertreten sein.