Schlagwort-Archive: Heimat-Primiz

Fotostrecke von der Heimat-Primiz in Weidenberg bei Bayreuth

Das AK-Logo im Eingangsportal der Weidenberger Kirche St. Peter & Paul

Gestern habe ich meine Heimat-Primiz in Weidenberg bei Bayreuth gefeiert. – Eine besondere Primiz, denn in Bayreuth bin ich aufgewachsen, und die Weidenberger Alt-Katholische Kirche St. Peter & Paul war die erste Alt-Katholische Kirche, die ich betreten habe. Dass ich dann selber einmal in dieser Kirche am Altar stehen würde, hatte ich damals noch nicht gedacht.

Hier eine kleine Diashow mit Bilder von dieser Heimat-Primiz: Fotostrecke von der Heimat-Primiz in Weidenberg bei Bayreuth weiterlesen

Werbeanzeigen

Und noch eine Heimat-Primiz … – Eucharistiefeier am Sonntag in Weidenberg bei Bayreuth

Kirche St. Peter und Paul in Weidenberg

Am Sonntag, 18. April 2010, 9.30 Uhr werde ich bei mir zu Hause in Oberfranken eine Heimat-Primiz in meiner Alt-Katholischen Heimat-Gemeinde Weidenberg bei Bayreuth feiern.

Als gebürtiger Bayreuther freue ich mich ganz besonders darauf, diese Heimat-Primiz zu feiern. Im Dekanat Bayreuth war ich in meiner Jugend lange Jahre in der kirchlichen Jugendarbeit der römisch-katholischen Kirche aktiv. Erst während meines Theologie-Studiums in Bamberg konvertierte ich damals im Jahr 1990 zur Alt-Katholischen Kirche. Danach wechselte ich an die Universität in Bonn, Und noch eine Heimat-Primiz … – Eucharistiefeier am Sonntag in Weidenberg bei Bayreuth weiterlesen

Löcher in den Schuhen in Berlin

Der Volksmund spricht davon, dass der Primiz-Segen eines Neupriesters (resp. einer Neupriesterin) so wertvoll sei, dass man sich sogar „Löcher in die Schuhe“ laufen würde, um zu dem Ort zu gelangen, wo er gespendet wird.

Von daher bin ich schon gespannt, wie viele löchrige Schuhe ich am nächsten Sonntag, den 21. Februar 2010 in Berlin zu Gesicht bekommen werde, wenn ich um 10.30 Uhr in der Maria-von-Magdala-Kirche im Alt-Katholischen Gemeindezentrum in der Detmolder Straße 4, Berlin-Wilmersdorf meine dortige Heimat-Primiz feiere und den Primiz-Segen spende. Löcher in den Schuhen in Berlin weiterlesen

Heimat-Primiz in Kassel gefeiert

Gemeinsam mit Diakon Hans-Joachim Kuhn am Altar - Foto: Christa Bilo

Am letzten Sonntag, dem Valentinstag, durfte ich im Johannes-Gemeindezentrum meiner Kasselaner Muttergemeinde meine Heimat-Primiz feiern. Pfarrer Andreas Jansen hielt die Primiz-Predigt zu den Seligpreisungen (Lukas 6,20-26).

Meiner Muttergemeinde in Kassel möchte ich hiermit auch nochmals meinen herzlichen Dank aussprechen. Sie unterstützen ihre Tochtergemeinde in West-Thüringen / Erfurt nach Kräften, und Heimat-Primiz in Kassel gefeiert weiterlesen

Heimat-Primiz in Kassel

Am nächsten Sonntag-Vormittag (14. Februar) findet um 10.00 Uhr im Johannes-Gemeindezentrum der Alt-Katholischen Gemeinde in Kassel (Friedrich-Ebert-Straße 111) meine erste Heimat-Primiz statt. Predigen wird Pfarrer Andreas Jansen.

Alle Interessierten sind herzlich zu diesem Gottesdienst eingeladen.

Die Gemeinde Kassel ist die Muttergemeinde der Gemeinde West-Thüringen / Erfurt.