Schlagwort-Archive: Atomkraft

Atomarer Ablasshandel

Tetzel-Truhe im Dom zu Magdeburg - Fotograf: Walter Jungbauer

Im Mittelalter trat der Dominikanermönch Johann Tetzel auf und soll den Menschen gepredigt haben: „Sobald das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt!„. Allein durch den Kauf eines Ablassbriefes, dessen Ertrag zu Gunsten des Baus des päpstlichen Petersdoms in Rom verwendet wurde, konnte ein Mensch sich selbst oder auch schon verstorbene Verwandte von den begangenen Sünden „freikaufen“. Die Sünde „Kirchenraub“ kostete neun Dukaten, der Mord war bereits mit acht Dukaten gesühnt.

Das derzeitige Geschacher um weitere Laufzeitverlängerungen Atomarer Ablasshandel weiterlesen

24 Jahre Super-GAU in Tschernobyl

Ich habe mich wahnsinnig gefreut, als ich davon gehört habe, dass am Samstag rund 150.000 Menschen an den Protesten gegen die Verlängerung der Laufzeiten der Atomkraftwerke teilgenommen und u.a. eine 120km lange Menschenkette zwischen den Krümmel und Brunsbüttel gebildet haben. Das war ein deutliches Zeichen dafür, dass 24 Jahre Super-GAU in Tschernobyl weiterlesen

Der Kaiser ist ja NACKT – der Atomlobby saufen die „End“lager ab

 

gorlebenXtraktorNachdem bereits das Atommüll-Lager die Asse am absaufen ist scheint nun auch das hochgepriesene und angeblich doch so sichere „Endlager“ in Gorleben Gefahr zu laufen, leck zu schlagen (vgl. u.a. „Säuft auch Gorleben ab?“ und „Kein Gorleben-Käse“ sowie „Wasser macht Atom-Endlager brüchig„). 

Nur zur Erinnerung: Dieses „End“-Lager muss über Millionen von Jahren den von uns produzierten hochgiftigen Atommüll absolut sicher lagern!

Mich erinnert das alles an das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“. Es wird immer klarer, dass der Kaiser wirklich keine Kleider an hat. Es ist Der Kaiser ist ja NACKT – der Atomlobby saufen die „End“lager ab weiterlesen