Schlagwort-Archive: Anglikanische Kirche

Ausblick auf die Lima-Liturgie

Morgen, Samstag, 27. Mai, 15 Uhr, findet auf dem Kirchentag in Berlin in der St.-Thomas-Kirche, Mariannenplatz 28 ein besonderer Ökumenischer Gottesdienst statt:

Eucharistie als Gastmahl. Lima-Liturgie auf dem Kirchentag in Berlin. Gemeinsam das Abendmahl feiern mit Bischöfin Kirsten Fehrs (Nordkirche), Bischof Dr. Robert Innes (Diözese der Kirche von England in Europa / Anglikaner), Bischof Åke Bonnier (Evangelische Kirche von Schweden) und Bischof Dr. Matthias Ring (Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland).

Es empfiehlt sich, rund eine halbe Stunde vor Beginn da zu sein, da die Lima-Liturgie immer von zahlreichen Menschen besucht wird.

Lima-Liturgie DEKT Berlin 2017

Bischöfinnen in der Church of England (CoE)

Nach einem sehr langen Diskussionsprozess, von dem ich auf diesem Weblog auch immer wieder berichtet habe (siehe u.a.: 2014 die erste anglikanische Bischöfin in England!? & Kirche von England lehnt Bischöfinnen-Weihe ab) hat die Church of England (CoE) am gestrigen Nachmittag (13. Juli 2014) nun in allen drei Häusern ihrer Generalsynode die notwendige Mehrheit für die Weihe von Bischöfinnen in der Church of England (CoE) weiterlesen

83 Jahre Kirchengemeinschaft – Bonn Agreement

Am 2. Juli 1931 wurde in Bonn das sog. ‚Bonner Abkommen (Bonn Agreement)‚ von Vertretern der Anglikanischen Kirchengemeinschaft und der Alt-Katholischen Kirchen der Utrechter Union verabschiedet. Damit wurde die volle kirchliche Gemeinschaft (Full Communion) zwischen beiden Kirchen besiegelt.

Aus dem Protokoll der der Unionskonferenz vom 2. Juli 1931 in Bonn

Das Bonner Abkommen – The Bonn Agreement

  1. Jede Kirchengemeinschaft anerkennt die Katholizität und Selbständigkeit der andern und hält die eigene aufrecht. / Each Communion recognizes the catholicity and independence of the other and maintains its own.
  2. Jede Kirchengemeinschaft stimmt der Zulassung 83 Jahre Kirchengemeinschaft – Bonn Agreement weiterlesen

Wenn ein Mädchen an Gott schreibt – und der Erzbischof von Canterbury antwortet

Foto: Christ John Beckett

Im Weblog des britischen Telegraph war heute eine wunderbare Geschichte über den Erzbischof von Canterbury, Rowan Williams zu lesen (mein Dank an Bishop Pierre Whalon für den Hinweis!):

Alex Renton ist kein gläubiger Christ. Aber dennoch schickt er seine sechsjährige Tochter Lulu auf eine kirchliche Grundschule. Ihr Grundschullehrer forderte sie auf, folgenden Brief zu schreiben: „An Gott! Wer hat Dich erfunden?“

Herr Renton schickte das Schreiben dann als E-Mail an die Schottische Episcopal-Kirche – Wenn ein Mädchen an Gott schreibt – und der Erzbischof von Canterbury antwortet weiterlesen

Römlikanisch? – Anglicanorum coetibus

BenediktXIV - elkitJetzt ist sie raus, die „Apostolische Konstitution“ mit dem Namen „Anglicanorum coetibus“, mit der die Fragen übertrittswilliger anglikanischer Christinnen und Christen – als Einzelne oder gleich „als ganze Gemeinschaft“ – zum römischen Katholizismus geklärt wird.

In einem Interview von Radio Vatikan mit dem Ökumene-Verantwortlichen Kardinal Walter Kasper Römlikanisch? – Anglicanorum coetibus weiterlesen

Anglikanische Glaubenskongregation & Moratorien als Lösung!?

CanterburyCathedral-scottgunnUm die Einheit der Anglikanischen Weltgemeinschaft zu erhalten, wurde in dieser Woche von einer hochrangigen Arbeitsgruppe vorgeschlagen, unter dem Titel „Anglikanische Kommission für Glaube und Ordnung“ eine Art anglikanische Glaubenskongregation einzurichten. Ein Vorschlag, der bei eher liberal eingestellten Bischöfinnen und Bischöfen eher auf Skepsis stieß, da befürchtet wird, die Einrichtung einer Anglikanische Glaubenskongregation & Moratorien als Lösung!? weiterlesen

Anglikanisches „Was bin ich?“ – Die Kirchenstruktur als Hintergrund der anglikanischen Krise

Seit gestern ist die Lambeth-Konferenz der anglikanischen Bischöfinnen und Bischöfe mit einem Gottesdienst in der Kathedrale von Canterbury offiziell eröffnet worden. Die ersten Tage seit dem Start am 16. Juli dienten noch dem gegenseitigen Kennenlernen, dem gemeinsamen Gebet, der gemeinschaftlichen Reflexion der Bibel.

Der Hintergrund, vor dem die Lambeth-Konferenz nun diskutiert, sind nur vordergründig Anglikanisches „Was bin ich?“ – Die Kirchenstruktur als Hintergrund der anglikanischen Krise weiterlesen

Bischöfliche & andere Weblogs von der Lambeth-Konferenz

Beim weiteren Stöbern in den Weiten der Bloggosphäre war ich überrascht, auf einmal auf eine unerwartet große Zahl an Weblogs von der Lambeth-Konferenz zu stoßen.

Besonders überrascht hat mich dabei auch, dass unter den Bloggern eine ganze Reihe an Bischöfen zu finden ist. Durch die Kommentierungen können dadurch die Bischöfe gleich einen Eindruck davon bekommen, was die interessierte „Welt“ zu den Vorgängen auf der Lambeth-Konferenz meint.

Zudem können Interessierte Bischöfliche & andere Weblogs von der Lambeth-Konferenz weiterlesen

Hintergrund: Lambeth-Konferenz der Anglikanischen Kirchengemeinschaft

CanterburyCathedral-scottgunnAm morgigen Mittwoch, den 16. Juli, beginnt auf dem Campus der Universität von Canterbury in der britischen Grafschaft Kent die 14. Lambeth-Konferenz der Anglikanischen Kirchengemeinschaft. Sie wird bis zum 04. August 2008 dauern.

Es wird erwartet, dass bei dieser Zusammenkunft der Anglikanischen Bischöfinnen und Bischöfe sowie der Bischöfe der mit der Anglikanischen Kirche in Gemeinschaft stehenden Kirchen vor allem die sehr kontrovers geführte Debatte um die Hintergrund: Lambeth-Konferenz der Anglikanischen Kirchengemeinschaft weiterlesen

Demnächst: Bischöfinnen in der Kirche von England

Nach 15 anderen anglikanischen Kirchen in den USA, Kanada, Austalien und Neuseeland hat nun auch die Generalsynode der Kirche von England der Zulassung von Frauen für den bischöflichen Dienst mit großer Mehrheit in allen drei Kammern der Synode zugestimmt.

Die hannoversche Bischöfin Margot Käßmann reagierte mit Freude auf diese Entscheidung und erklärte, dass sie gespannt auf die erste Kollegin in der Kirche von England sei. Allerdings wird sie wahrscheinlich noch ein wenig warten müssen, da die Entscheidung der Synode erst noch einen längeren Ratifizierungs-Prozess Demnächst: Bischöfinnen in der Kirche von England weiterlesen