Archiv der Kategorie: Medien

Kirche abschaffen? – Eine Debatte auf teilweise unterirdischem Niveau

Fotograf: seier+seier - Quelle: http://www.flickr.de

Gestern lief auf mdr eine Sendung in der Reihe „Fakt ist …“ zum Thema „Muss Kirche wirklich sein?“. Disputanten waren der Alt-Bischof der ehemaligen Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen, Axel Noack und der römisch-katholische Erfurter Weihbischof Dr. Reinhard Hauke auf kirchlicher Seite sowie der SPD-Bundestagsabgeordnete Rolf Schwanitz und Frank Welker vom Internationalen Verband der Konfessionslosen und Atheisten auf Seiten der Kirchenkritiker.

Themen waren die vorgebliche Verflechtung von Kirche und Staat, die Zahlung von Beträgen in Millionenhöhe vor allem an die beiden großen Konfessionen und die Privilegien, welche der christlichen Kirchen Kirche abschaffen? – Eine Debatte auf teilweise unterirdischem Niveau weiterlesen

geistreich.de

Screenshot von der neuen "Praxis-Plattform"

Pünktlich zum Pfingstfest ist vor wenigen Tagen ein neues Internet-Portal online gegangen. Ich hatte es schon kurz in meinem Bericht über das BarCamp Kirche 2.0 erwähnt.

Das neue Portal – bzw. nach eigener Beschreibung die „Praxis-Plattform“ – soll Ehren- und Hauptamtlichen in der Kirche dazu dienen, ihr Erfahrungswissen auszutauschen. Auf diese Art und Weise sollen die Schätze kirchlicher Arbeit gehoben werden und es sollen sich Möglichkeiten der Vernetzung für kirchliche Praktiker ergeben. Dadurch kann jede Nutzerin / jeder Nutzer geistreich.de weiterlesen

Gemeindebrief für Herbst 2009 erschienen

gemeindebriefDer neue Gemeindebrief für Herbst 2009 steht nun im Internet zum Download bereit.

Er enthält u.a. einen Rückblick auf den Besuch der Gemeinden aus Oberfranken in Erfurt, Informationen zur anstehenden Bischofswahl und Informationen zu den Ökumenischen Gottesdiensten im November.

Interessierte finden den Gemeindebrief unter folgendem Link: Gemeindebrief Herbst 2009 (Acrobat Reader benötigt)

Kirche darf nicht professionell sein! …???

Über der ganzen Debatte um „Pro Reli“ in Berlin ist mir noch ein Beitrag aus DeutschlandRadio im Ohr, in dem dargelegt wurde, dass sich zahlreiche Kirchenmitglieder darüber erregt hätten, dass die Pro-Reli-Kampagne von kirchlicher Seite mit relativ hoher kommunikativer Professionalität durchgezogen worden sei. Kirche Kirche darf nicht professionell sein! …??? weiterlesen

Bibliophilie gegen Hunger

Am Rande des Harzes, noch in Niedersachsen, wenige Kilometer vor Thüringen, liegt das Dorf Katlenburg. Dort sammeln seit 1991 der evangelische Pastor Martin Weskott und der ehemalige Speditions- und Versicherungskaufmann Rolf Lüer Bücher. Gegen eine Spende, die an Brot für die Welt geht, kann man sich dort weiterlesen auf menschenfischer.net

 

Gute Nachricht: Schleusingen gegen Rechts!

Gerade eben habe ich in den Tagesthemen einen überaus ermutigenden Bericht darüber gesehen, wie sich die Thüringer Stadt Schleusingen mit bürgerlichem Gemeinsinn gegen die dortigen Nazis zur Wehr setzt. Vor allem auch, wie sich die Freiwillige Feuerwehr in Schleusingen gegen die Aufnahme eines führenden Nazis gewehrt haben. Daran kann man sich ein Beispiel nehmen. Und ich hoffe sehr, dass dies auch viele tun.

Der tagesthemen-Bericht ist leider noch nicht zum Abrufen bei tagesschau.de gespeichert. Wer sich dafür interessiert, findet aber einen wesentlich ausführlicheren Bericht, auf dem der tagesthemen-Bericht beruht, beim rbb: Bericht auf rbb

Himmlisches Online-Radio

www.pixelquelle.deSeit dem 01. Juni 2007 gibt es online ein „heavenraDIO„. Es wird aus den Programmen von Kirchenredaktionen im privaten Hörfunk zusammengestellt. Informationen zum Programm stellt unter anderem die Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Rundfunk (aer) bereit (allerdings habe ich eine Programmübersicht mit den Sende-Inhalten etwas vermisst; war auch beim heavenraDIO selber nicht zu finden). In der aer sind derzeit 16 evangelische Redaktionen weiter …