Archiv der Kategorie: Lambeth-Konferenz

80 Jahre Ökumene-Vorbild

Von links nach rechts: Bischof Dr. Matthias Ring & Bishop Pierre Whalon bei einer Eucharistiefeier auf dem ÖKT 2010 in München - Foto: Alfons Fischer

Gerade eben wurde von Seiten des Bistums unter dem Titel „80 Jahre Ökumene-Vorbild“ eine Pressemitteilung zum 80-Jahr-Jubiläum der Kirchengemeinschaft zwischen Anglikanischer Kirchengemeinschaft und den Alt-Katholischen Kirchen der Utrechter Union veröffentlicht:

Die weltweite Anglikanische Kirchengemeinschaft und die Alt-Katholischen Kirchen der Utrechter Union feiern 80 Jahre Kirchengemeinschaft

Am 2. Juli 1931 wurde in Bonn das sog. »Bonner Abkommen (Bonn Agreement)« von Vertretern der Anglikanischen Kirchengemeinschaft 80 Jahre Ökumene-Vorbild weiterlesen

Mit Wanderstiefeln an den Füßen – Anglikanische Bischöfinnen & Bischöfe beenden die Lambeth-Konferenz

anglikanischebischöfe-lambeth2008-scottgunnNun hat sie also ihren Abschluss gefunden: Die 14te Lambeth-Konferenz der Anglikanischen Weltkirche in Canterbury. Und, Gott sei’s gedankt: Es ist nicht zur befürchteten Spaltung gekommen, die zu Beginn der Konferenz noch wegen der Frauenordination und vor allem wegen der Frage des Umgangs Mit Wanderstiefeln an den Füßen – Anglikanische Bischöfinnen & Bischöfe beenden die Lambeth-Konferenz weiterlesen

Anglikanische Glaubenskongregation & Moratorien als Lösung!?

CanterburyCathedral-scottgunnUm die Einheit der Anglikanischen Weltgemeinschaft zu erhalten, wurde in dieser Woche von einer hochrangigen Arbeitsgruppe vorgeschlagen, unter dem Titel „Anglikanische Kommission für Glaube und Ordnung“ eine Art anglikanische Glaubenskongregation einzurichten. Ein Vorschlag, der bei eher liberal eingestellten Bischöfinnen und Bischöfen eher auf Skepsis stieß, da befürchtet wird, die Einrichtung einer Anglikanische Glaubenskongregation & Moratorien als Lösung!? weiterlesen

Anglikanisches „Was bin ich?“ – Die Kirchenstruktur als Hintergrund der anglikanischen Krise

Seit gestern ist die Lambeth-Konferenz der anglikanischen Bischöfinnen und Bischöfe mit einem Gottesdienst in der Kathedrale von Canterbury offiziell eröffnet worden. Die ersten Tage seit dem Start am 16. Juli dienten noch dem gegenseitigen Kennenlernen, dem gemeinsamen Gebet, der gemeinschaftlichen Reflexion der Bibel.

Der Hintergrund, vor dem die Lambeth-Konferenz nun diskutiert, sind nur vordergründig Anglikanisches „Was bin ich?“ – Die Kirchenstruktur als Hintergrund der anglikanischen Krise weiterlesen

Bischöfliche & andere Weblogs von der Lambeth-Konferenz

Beim weiteren Stöbern in den Weiten der Bloggosphäre war ich überrascht, auf einmal auf eine unerwartet große Zahl an Weblogs von der Lambeth-Konferenz zu stoßen.

Besonders überrascht hat mich dabei auch, dass unter den Bloggern eine ganze Reihe an Bischöfen zu finden ist. Durch die Kommentierungen können dadurch die Bischöfe gleich einen Eindruck davon bekommen, was die interessierte „Welt“ zu den Vorgängen auf der Lambeth-Konferenz meint.

Zudem können Interessierte Bischöfliche & andere Weblogs von der Lambeth-Konferenz weiterlesen

Hintergrund: Lambeth-Konferenz der Anglikanischen Kirchengemeinschaft

CanterburyCathedral-scottgunnAm morgigen Mittwoch, den 16. Juli, beginnt auf dem Campus der Universität von Canterbury in der britischen Grafschaft Kent die 14. Lambeth-Konferenz der Anglikanischen Kirchengemeinschaft. Sie wird bis zum 04. August 2008 dauern.

Es wird erwartet, dass bei dieser Zusammenkunft der Anglikanischen Bischöfinnen und Bischöfe sowie der Bischöfe der mit der Anglikanischen Kirche in Gemeinschaft stehenden Kirchen vor allem die sehr kontrovers geführte Debatte um die Hintergrund: Lambeth-Konferenz der Anglikanischen Kirchengemeinschaft weiterlesen