Archiv der Kategorie: Konziliarer Prozess

Der VattenFall und kein Asse im Ärmel

halbwertszeit - NullProzentZuerst muss das Atomkraftwerk Krümmel (Betreiber: Vattenfall und E.ON) nach knapp zwei Jahren Stillstand und nur zwei Wochen Laufzeit wegen einem erneuten Der VattenFall und kein Asse im Ärmel weiterlesen

Werbeanzeigen

Der Kaiser ist ja NACKT – der Atomlobby saufen die „End“lager ab

 

gorlebenXtraktorNachdem bereits das Atommüll-Lager die Asse am absaufen ist scheint nun auch das hochgepriesene und angeblich doch so sichere „Endlager“ in Gorleben Gefahr zu laufen, leck zu schlagen (vgl. u.a. „Säuft auch Gorleben ab?“ und „Kein Gorleben-Käse“ sowie „Wasser macht Atom-Endlager brüchig„). 

Nur zur Erinnerung: Dieses „End“-Lager muss über Millionen von Jahren den von uns produzierten hochgiftigen Atommüll absolut sicher lagern!

Mich erinnert das alles an das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“. Es wird immer klarer, dass der Kaiser wirklich keine Kleider an hat. Es ist Der Kaiser ist ja NACKT – der Atomlobby saufen die „End“lager ab weiterlesen

Glückwunsch zum 70sten: Leonardo Boff hat Geburtstag

leonarodboff1Es ist etwas still geworden um einen der herausragenden Protagonisten der Theologie der Befreiung – genau wie um die Befreiungstheologie selber. Heute feiert der 1938 geborene Brasilianer Leonardo Boff, ehemaliger Franziskaner und Professor für systematische Theologie, seinen 70sten Geburtstag. – Herzlichen Glückwunsch dazu von hier aus!

Vor allem sein Buch „Kirche – Charisma und Macht“ hatte in den 80er Jahren erheblichen Wirbel ausgelöst, da er darin u.a. die undemokratische, hierarchische Stuktur und den Alleingeltungsanspruch der römisch-katholischen Kirche angriff. 1985 wurde ihm Glückwunsch zum 70sten: Leonardo Boff hat Geburtstag weiterlesen

Projekt „Grüner Hahn“ – kirchlich Schöpfung bewahren durch Energiesparen

Durch einen Beitrag im DeutschlandRadio bin ich auf das Projekt „Grüner Hahn“ (in Süddeutschland heißt die Aktion „Grüner Gockel“) aufmerksam geworden. Es geht um Wärmedämmstandards, auch für alte Kirchengebäude.

Kirchengemeinden, die ökologisch arbeiten, erhalten dabei ein EU-Zertifikat für geprüftes Umweltmanagement. Dabei werden u.a. die möglichen Dämm-Maßnahmen und Projekt „Grüner Hahn“ – kirchlich Schöpfung bewahren durch Energiesparen weiterlesen

ACK wird 60 Jahre: alt oder jung?

oikumeneMorgen wird in Mainz das 60jährige Jubliläum der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gefeiert. Zwei Monate vor dem eigentlichen Termin ein klein bischen zu früh, denn gegründet wurde die ACK am 10. März 1948. Damals hatten sechs Kirchen die Initiative ergriffen, damit die Kirchen ACK wird 60 Jahre: alt oder jung? weiterlesen

Nächstenliebe verlangt Klarheit – EKM gegen Rechtsextremismus

motto_jahresthema2008.jpgEin überaus deutliches Zeichen gegen Rechts setzen die evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland: Die Föderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland (EKM) hat die Arbeit gegen Rechtextremismus zum Schwerpunkt für 2008 erklärt. Aus diesem Anlass startet sie am Sonntag, den 27. Januar 2008, dem Gedenktag für Nächstenliebe verlangt Klarheit – EKM gegen Rechtsextremismus weiterlesen

Zwei Drittel aller Deutschen sind religiös (+ Video)

Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung, die am nächsten Dienstag unter dem Titel „Religions-Monitor 2008“ der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll, hat herausgefunden, dass 2/3 aller Deutschen sich als religiös einschätzen – auch, wenn sie nicht unbedingt jeden Sonntag in den Gottesdienst gehen. Besonders überraschend Zwei Drittel aller Deutschen sind religiös (+ Video) weiterlesen

Betet und arbeitet für das Klima!

Morgen beginnt die Weltklimakonferenz in Bali.

Ich bitte alle Lesenden, diese Konferenz mit ihrem Gebet zu begleiten, und durch ihr Tun zum Klimaschutz, zur Bewahrung der Schöpfung beizutragen. Denn es ist hohe Zeit zu handeln.

Ich habe meine Argumente in einem Beitrag auf dem Weblog http://www.theologisch.com mal zusammengefasst: Beten für Bali – Kämpfen für das Klima.

 

Öl ist viel zu billig

Nachdem der zusammenfassende Bericht des Weltklimarates veröffentlicht wurde, der verheerende Folgen prognostiziert, wenn wir so weitermachen wie bisher, habe ich mir einige Gedanken zum Thema Erdöl gemacht. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass Erdöl noch viel zu billig ist.

Wer das ganze etwas ausführlicher haben will, sei auf meinen Beitrag auf theologisch.com verwiesen: „Öl ist viel zu billig“

Foto: Thomas Max Müller – Quelle: http://www.pixelquelle.de

Ökumenische FriedensDekade 2007: andere achten

Ökumenische FriedensDekade 2007: andere achtenIn einer Woche beginnt die diesjährige Ökumenische FriedensDekade. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto: andere achten. Zwischen dem 11. und dem 21. November ruft sie zu 10 Nachdenk-Tagen vor dem Buß- und Bettag auf; in diesem Jahr u.a. zu den Themen wie vorhandene Atomwaffen und das Streben danach den Weltfrieden gefährden und welche Erfahrungen es im Umgang mit Neonazis gibt.

Der Alt-Katholische Gottesdienst am 11. November, 17:00 Uhr in Erfurt wird aus diesem Anlass als Ökumenische FriedensDekade 2007: andere achten weiterlesen