Nächsten Sonntag: Erfurt live on Air

Innenhof der Michaeliskirche zu Erfurt

Am Sonntag, 09. Mai 2010, 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr wird der Alt-Katholische Gottesdienst aus der evangelischen Michaeliskirche zu Erfurt live auf mdr figaro übertragen. Rund 200.000 Menschen im Sendegebiet des mdr (Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt) werden lt. Senderangaben diesen Gottesdienst am Radio verfolgen.

Ich freue mich schon sehr darauf, wenngleich ich natürlich auch eine gewisse Anspannung verspüre.

Wer übrigens nicht kommen kann und/oder nicht im Sendegebiet des mdr lebt: Der mdr bietet auf seiner Website auch einen Live-Stream an. Hier der Link: LIVE-STREAM

Ökumenisch Ostern feiern

Fotograf: helico - Quelle: http://www.flickr.de

Am Oster-Sonntag-Morgen findet in Erfurt wieder ein Ökumenischer Ostergottesdienst statt.

Die Alt-Katholische Gemeinde Erfurt / West-Thüringen feiert bei den Schwestern von der Evangelischen Communität Casteller Ring (CCR) den Oster-Sonntag-Frühgottesdienst mit. Konfessionsübergreifend freuen wir uns über die Auferstehung unseres Bruders und Herrn Jesus Christus.

Wer also eine Ökumenische Osternacht erleben will: Am Oster-Sonntag-Morgen, 5.00 Uhr, Augustinerkirche, Augustinerkloster zu Erfurt.

Löcher in den Schuhen in Berlin

Der Volksmund spricht davon, dass der Primiz-Segen eines Neupriesters (resp. einer Neupriesterin) so wertvoll sei, dass man sich sogar „Löcher in die Schuhe“ laufen würde, um zu dem Ort zu gelangen, wo er gespendet wird.

Von daher bin ich schon gespannt, wie viele löchrige Schuhe ich am nächsten Sonntag, den 21. Februar 2010 in Berlin zu Gesicht bekommen werde, wenn ich um 10.30 Uhr in der Maria-von-Magdala-Kirche im Alt-Katholischen Gemeindezentrum in der Detmolder Straße 4, Berlin-Wilmersdorf meine dortige Heimat-Primiz feiere und den Primiz-Segen spende.„Löcher in den Schuhen in Berlin“ weiterlesen

Heimat-Primiz in Kassel gefeiert

Gemeinsam mit Diakon Hans-Joachim Kuhn am Altar - Foto: Christa Bilo

Am letzten Sonntag, dem Valentinstag, durfte ich im Johannes-Gemeindezentrum meiner Kasselaner Muttergemeinde meine Heimat-Primiz feiern. Pfarrer Andreas Jansen hielt die Primiz-Predigt zu den Seligpreisungen (Lukas 6,20-26).

Meiner Muttergemeinde in Kassel möchte ich hiermit auch nochmals meinen herzlichen Dank aussprechen. Sie unterstützen ihre Tochtergemeinde in West-Thüringen / Erfurt nach Kräften, und „Heimat-Primiz in Kassel gefeiert“ weiterlesen

Gottesdienst am Valentinstag

Fotograf: morak faxe - Quelle: http://www.flickr.de

Neben meiner Heimatprimiz in Kassel gibt es am nächsten Sonntag um 17.00 Uhr auch einen „regulären“ Gottesdienst in der Erfurter Michaeliskirche.

Anlässlich des Valentinstages an jenem Sonntag wird auch der gesamte Gottesdienst auf diesen besonderen Tag ausgerichtet sein. Sofern Paare anwesend sind, können diese einen persönlichen Segen für ihre Liebe zu zweit zu empfangen.

Der als Heiliger verehrte Bischof Valentin von Terni in Italien, nach dem der Valentinstag benannt ist, gilt als Patron der Liebenden. Er kümmerte sich der Legende nach um Trostsuchende und beschenkte frisch verheiratete Liebende mit „Gottesdienst am Valentinstag“ weiterlesen

Kleine Gemeinschaft & Ökumenische Weite – Meine Primiz in Erfurt

Großer Lobpreis / Doxologie beim Eucharistiegebet bei der Priesterweihe - Foto: Heike Kiefel

Gestern durfte ich meine erste eigene Eucharistiefeier als katholischer Priester – die so genannte Primiz – feiern.

Der Primiz-Gottesdienst fand, genau wie meine Priesterweihe, in der Evangelischen Michaeliskirche zu Erfurt statt.

Der Gottesdienst stand, wie hoffentlich mein ganzer priesterlicher Dienst, im Zeichen der Ökumene: Ein „Kleine Gemeinschaft & Ökumenische Weite – Meine Primiz in Erfurt“ weiterlesen

Herzliche Einladung zum Primiz-Gottesdienst

Kelch, Patene, Stola und Kasel des Neupriesters

Zu meiner ersten eigenen Eucharistie-Feier nach der Priesterweihe – der so genannten Primiz – lade ich herzlich ein am nächsten Sonntag, 24. Januar 2010, 17.00 Uhr in der Evangelischen Michaeliskirche zu Erfurt.

Als Primiz-Predigerin hat sich in ökumenischer Verbundenheit Schwester Katharina Schridde von der Evangelischen Communität Casteller Ring (CCR) gewinnen lassen. Ich freue mich auf ihre Predigt!

Im Anschluss an den Gottesdienst können alle, die dies wünschen, den Primiz-Segen empfangen.

Foto: Heike Kiefel

„Priester soll er sein …“ – Alt-Katholische Priesterweihe in der Michaeliskirche zu Erfurt

Altarschmuck bei der Priesterweihe - gestaltet von Diakonin Hilde Freihoff - Foto: Heike Kiefel

Am gestrigen Samstag, 16. Januar 2010, wurde ich in der evangelischen Michaeliskirche Erfurt von Bischof Joachim Vobbe zum Priester geweiht.

Es war ein wunderbarer, feierlicher Gottesdienst mit rund 150 Teilnehmenden. Hier in Thüringen habe ich eher selten so eine große Gottesdienst- und Festgemeinde in den Gottesdiensten.

Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass die Gäste so zahlreich erschienen sind, um mit mir dieses Ereignis, diese Priesterweihe zu feiern. Umso mehr, als die Witterungsbedingungen ja nicht gerade zu langen Reisen eingeladen haben.

Dennoch sind sie aus allen Himmelsrichtungen, von Nord und Süd, von Ost und West, in Erfurt zusammengekommen. Ich habe mich über dieses sichtbare Zeichen der Verbundenheit sehr gefreut.

Mein ganz besonderer Dank „„Priester soll er sein …“ – Alt-Katholische Priesterweihe in der Michaeliskirche zu Erfurt“ weiterlesen