Archiv der Kategorie: Flüchtlinge

Alt-Katholischer Bischof Dr. Matthias Ring ruft dazu auf, im Licht des Evangeliums um politische Positionisierungen miteinander zu ringen

60. Ordentliche Bistumssynode nimmt den Bericht des Bischofs entgegen, tritt dem Aktionsbündnis „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel“ bei und beschließt, bei der Synode 2018 einen ganzen Tag für das Thema ‚Frieden‘ zu reservieren.

Am ersten Tag der Alt-Katholischen Bistumssynode 2016, die vom 29. September bis zum 2. Oktober im Erbacher Hof in Mainz tagt, berichtete Bischof Dr. Matthias Ring über die Arbeit der zurückliegenden zwei Jahre seit der letzten Synode. Dabei warf er einen Blick auf die weiteren Entwicklungen im deutschen Bistum. Besondere Schwerpunkte in seinem Bericht waren dabei die Auseinandersetzung mit dem Thema Sakrament der Ehe. Es wird diese Synode und das Bistum noch über mehrere Jahre beschäftigen. Ein weiteres wichtiges Thema war die Frage von Stellungnahmen des Bischofs bzw. des Bistums zu aktuellen politischen Alt-Katholischer Bischof Dr. Matthias Ring ruft dazu auf, im Licht des Evangeliums um politische Positionisierungen miteinander zu ringen weiterlesen

Die Illusion vom christlichen Abendland. Glaubwürdigkeit als entscheidende christliche Währung

Der folgende Beitrag erscheint in der aktuellen Ausgabe der alt-katholischen Monatszeitschrift ‚Christen heute‘ als Ansichtssache. – Die aktuelle Ausgabe kann unter www.christen-heute.de als pdf heruntergeladen werden.

Seit im letzten Jahr zahlreiche Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, ist immer wieder davon die Rede, dass unser Christliches Abendland bedroht sei. Die christlichen Werte – so die Befürchtung – könnten angesichts der vielen Muslime, die unter den Flüchtlingen seien, verloren gehen. Interessanterweise werden diese Sorgen vor allem von Menschen, Gruppierungen und Parteien geschürt, bei denen mir immer wieder schleierhaft ist, was diese unter dem ‚Christlichen Abendland’ bzw. den ‚christlichen Werten’ verstehen.

Betrachten wir die Lage mal nüchtern: Deutschland hatte Ende 2014 rund 81 Millionen Einwohner. Davon gehörten rund 62 Prozent, also etwa 50 Millionen Menschen, einer Die Illusion vom christlichen Abendland. Glaubwürdigkeit als entscheidende christliche Währung weiterlesen

Ruhe vor dem Sturm? Der konziliare Prozess und die Flüchtlings-Frage

Als Tipping Point (auf deutsch: Umkipp-Punkt) wird der Moment bezeichnet, ab dem ein Prozess so weit vorangeschritten ist, dass er unaufhaltsam und exponentiell beschleunigt abläuft. Dieser Begriff wird auch in Kontext der Klimaentwicklung genutzt. Damit wird der Moment bezeichnet, wenn z.B. durch das Abschmelzen des Grönländischen Eisschildes oder die Entwaldung des tropischen Regenwaldes dramatische und unumkehrbare Klimaveränderungen in kürzester Zeit bewirkt werden.

Auf diesen Tipping Point rasen wir bei unserem Weltklima derzeit mit kaum gebremstem Motor zu. Seit den 1970er Jahren ist beispielsweise die sommerliche Meereisbedeckung Ruhe vor dem Sturm? Der konziliare Prozess und die Flüchtlings-Frage weiterlesen

Bischof Dr. Matthias Ring: Flüchtlinge nicht zu Sündenböcken machen

DSC01933Der alt-katholische Bischof Dr. Matthias Ring hat zu den terroristischen Anschlägen, die sich am letzten Wochenende in Paris ereignet haben, und vor dem Hintergrund in Folge der Anschläge wachsender Vorbehalte gegen Flüchtlinge in unserem Land folgendes Statement abgegeben:

Die terroristischen Anschläge, die in der Nacht von Freitag auf Samstag in Paris verübt wurden und mehr als 130 Menschen das Leben gekostet haben, haben viele von uns tief betroffen. Wir sind entsetzt und Bischof Dr. Matthias Ring: Flüchtlinge nicht zu Sündenböcken machen weiterlesen

Task Force Caritas – Engagiert für Flüchtlinge

Bei einer Zukunftswerkstatt der Pfarrgemeinde Hamburg Ende letzten Jahres war deutlich geworden, wie wichtig Mitgliedern der Gemeinde es ist, sich diakonisch zu engagieren – und wie unterentwickelt dieser Bereich im Gemeindeleben bislang war. Nun haben sechs engagierte Gemeindemitglieder die Initiative ergriffen und den bei der Zukunftswerkstatt gefassten Plan für ein eigenes diakonisches Projekt der Gemeinde als Task Force Caritas in die Realität umgesetzt. Bereits zwei Mal haben sich die Mitglieder dieser Task-Force im Sinne von Levitikus 19, 33-34 nun mit Flüchtlingen getroffen.

Das Team berichtet in einem Beitrag für den aktuellen Gemeindebrief (Herbst 2015) sehr eindrücklich vom ersten Treffen. Einige der Flüchtlinge aus Afghanistan, Syrien, Eritrea Task Force Caritas – Engagiert für Flüchtlinge weiterlesen

Lampedusa

LampedusaSzenische Lesung mit Musik in der Alt-Katholischen Gemeinde Hannover

Am Mittwoch, 19. November 2014, 19.00 Uhr erinnert die Arbeitsgruppe „Unser Herz schlägt auf Lampedusa“ mit einer szenischen Lesung mit Musik in der Alt-Katholischen Kirche in Hannover (Brabeckstraße 24) an die Flüchtlingskatastrophe, die sich am 3. Oktober 2013 vor Lampedusa ereignet hat: Ein mit 545 Flüchtlingen vollkommen überladener Kutter versinkt vor der italienischen, zwischen Lampedusa weiterlesen