Archiv der Kategorie: ACK

Nur Rom ist Kirche …

Die Freunde Roms sind momentan für Schlagzeilen gut: In einem Dokument der Glaubenskongregation, welches heute veröffentlicht wurde, hat der Vatikan erneut den protestantischen Kirchen das Recht abgesprochen, ihre Glaubensgemeinschaft als „Kirche“ zu bezeichnen („Antworten auf Fragen zu einigen Aspekten bezüglich der Lehre über die Kirche“, Antwort zu Frage 5). Begründet wird dies u.a. damit, dass sich die Protestanten nicht weiter…

Nacht der Kirchen

Michaeliskirche ErfurtAm 30. Juni 2007 findet zwischen 19:00 Uhr und 24:00 Uhr in Erfurt zum zweiten Mal die „Nacht der Kirchen“ statt. Das Programm dafür liegt gedruckt u.a. in der Evangelischen Michaeliskirche aus, in der die Alt-Katholische Gemeinde Erfurt ökumenische Gastfreundschaft gefunden hat.

In Michaelis wird an diesem Abend um 19:00 Uhr eine Ausstellung eröffnet. Für 20:30 Uhr ist ein Musikalisches Programm mit der „Erfurter Camerata“ vorgesehen. Um 22:00 Uhr wird es eine Führung durch die Michaeliskirche und die dazu gehörende Laasphe-Kapelle geben. Und um 23:30 Uhr wird der Abend mit einer Orgenandacht abgeschlossen.

Lehmann: Geduld bei der Ökumene

Bischof Karl Kardinal Lehmann hat auf dem Kirchentag in Köln um Geduld beim Thema Ökumene geworben. Der Schwung in der Ökumene habe abgenommen. Aber das Verhältnis der beiden großen Kirchen zueinander sei doch schon entschärft. Der Frühling in der Ökumene sei vorbei. Lehmann räumte dabei allerdings auch ein, dass die Vorwürfe, die Ökumene leide vor allem unter der Untätigkeit der Kirchenleitungen, vielleicht ein Körnchen Wahrheit enthalten könne.

Ich denke, das „Körnchen Wahrheit“, von dem Bischof Lehmann hier spricht, entspricht eher einem ganzen Kornfeld als einem „Körnchen“. Wenn sich die Kirchenleitungen mit ernsthaftem Bemühen Lehmann: Geduld bei der Ökumene weiterlesen

8 Minuten Glocken läuten für Gerechtigkeit

Die beiden Bischöfe der Förderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland (EKM), Christoph Kähler und Axel Noack, haben die evangelischen Kirchgemeinden der EKM mit einem Brief aufgerufen, zum Beginn des G8 –Gipfels in Heiligendamm am 06. Juni, um 18:00 Uhr acht Minuten lang die Glocken zu läuten und damit zu Andacht und Gebet einzuladen. Die bundesweite Aktion, die unter dem Motto „8 Minuten für Gerechtigkeit“ steht, wurde vom Evangelischen Entwicklungsdienst gemeinsam mit Brot für die Welt und der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs initiiert.

Die Bischöfe schreiben in ihrem Brief: „Lassen Sie uns in unseren Gebeten die Not 8 Minuten Glocken läuten für Gerechtigkeit weiterlesen

Gemeinsam Abendmahl / Eucharistie feiern = „Unreife Frucht“?

oikumeneSchade. Im Vorfeld des Evangelischen Kirchentages in Köln Anfang Juni hat der römisch-katholische Bischof Karl Kardinal Lehmann in einem Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung eine gemeinsame Feier von Abendmahl / Eucharistie als derzeit noch „unreife Frucht“ bezeichnet. Ich bin eher der Ansicht, dass die Frucht bereits überreif ist, und dass die Kirchen schon längst so weit sein müssten, sich gegenseitig einzuladen und miteinander zu feiern.

Wer auf den Kirchentag geht und auf eine ökumenische Abendmahls- / Eucharistiefeier nicht verzichten will, sei daher auf folgenden Termin Gemeinsam Abendmahl / Eucharistie feiern = „Unreife Frucht“? weiterlesen

Ökumene der Ehrlichkeit?

Bischöfin Maria Jepsen und Bischof Joachim Vobbe beim gemeinsamen Brotbrechen„Für mich ist jetzt die ‚Ökumene der Ehrlichkeit’ an der Reihe. Dies meint insbesondere: Den Tisch des Wortes dürfen wir gemeinsam decken, das Brot des Lebens zu teilen, ist jedoch nicht möglich. Dies gilt es auszuhalten“, so der Augsburger Domkapitular Prälat Dr. Bertram Meier bei einem Gottesdienst zum 25sten Jubiläum der ACK Augsburg.

Ich finde: Er hat Unrecht. Nicht eine Konfession/eine verfasste Kirche lädt an den Tisch des Herrn ein, Ökumene der Ehrlichkeit? weiterlesen

Ab Pfingsten: AK Sonntags-Gottesdienste in Erfurt

Eingang zur MichaeliskircheEs ist soweit: Ab Pfingstsonntag kann die Alt-Katholische Filialgemeinde in Erfurt Sonntags Gottesdienst feiern. Die Evangelische Kirche stellt der Alt-Katholischen Gemeinde die Michaelis-Kirche in der Michaelisstraße/Ecke Allerheiligenstraße für Gottesdienste zur Verfügung.

Beginnend mit Pfingstsonntag, den 27. Mai 2007, wird nun an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat um 17:00 Uhr ein Alt-Katholischer Gottesdienst in Erfurt stattfinden.

Die Michaeliskirche ist die ehemalige Universitätskirche. Sie wurde im 13. Jahrhundert Ab Pfingsten: AK Sonntags-Gottesdienste in Erfurt weiterlesen

Rausschmiss wegen „falschem“ Reli-Unterricht

Wie in vielen Zeitungen berichtet wird (z.B. in der Braunschweiger Zeitung), wurde im April eine Reli-Lehrerin der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule / Braunschweig, Angelika Lüning, vom Römisch-Katholischen Bistum Hildesheim fristlos entlassen, weil sie an einer Schule bei personellen Engpässen hin und wieder auch evangelischen Religionsunterricht erteilt hat. Sie habe bereits seit 32 Jahren an der Braunschweiger Gesamtschule unterrichtet und sei von ihren Kolleginnen und Kollegen sehr geschätzt worden.

Ich bin irritiert. Vor wenigen Tagen noch wurde groß gefeiert, dass die christlichen Rausschmiss wegen „falschem“ Reli-Unterricht weiterlesen