Kirchenrecht geschlechtergerecht

Regina Pickel-Bossau & Angela Berlis - die ersten beiden alt-katholischen Priesterinnen

Am 02. Oktober 2010 hatte die 57. Ordentliche Bistumssynode beschlossen, dass die Rechtstexte des Bistums in geschlechtergerechte Sprache zu fassen seien.

Prof. Dr. Angela Berlis (Bern), eine der vier Expertinnen der Kommission ‚Geschlechtergerechte Sprache‘ sagte damals: »Was wir mit unserer Sprache sagen, drückt aus, was wir denken. In der alt-katholischen Kirche denken wir schon lange, dass Frauen und Männer auf allen Ebenen der Kirche gleichberechtigt sind.«

Mit der damaligen Synodenentscheidung sollte diese Überzeugung der alt-katholischen Kirche nun auch in ihren offiziellen Rechtstexten nach innen und außen hin deutlich sichtbar werden.

Am 22. Februar 2012 haben Kirchenrecht geschlechtergerecht weiterlesen

Werbeanzeigen