Bischofskonvent der EKM: Laufzeitverlängerung für AKWs nicht nachvollziehbar

Fotograf: sqro - Quelle: http://www.flickr.de

Der Bischofskonvent der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat die Entscheidung der Bundesregierung, die Laufzeiten der Atomkraftwerke zu verlängern als „nicht nachvollziehbar“ kritisiert. Die Atomenergienutzung bürde den kommenden Generationen unabschätzbare Lasten auf. Dagegen habe der bislang vereinbarte Atomausstieg zu einer ökologischen Umorientierung der Gesellschaft beigetragen. Die Konflikte um die Atomenergienutzung seien damit beigelegt und eine erfolgreiche Entwicklung erneuerbarer Energien eingeleitet worden.

Die Landesbischöfin der EKM, Ilse Junkermann, und ihre Bischofskonvent der EKM: Laufzeitverlängerung für AKWs nicht nachvollziehbar weiterlesen

Werbeanzeigen