Gemeindebriefe Frühjahr 2010 online

Die neuen Gemeindebriefe der Muttergemeinde Kassel und der Gemeinde West-Thüringen / Erfurt für die Monate März bis Mai 2010 sind erschienen. Sie stehen zum download als pdf-Datei bereit.

In den Beiträgen wird u.a. über die Verabschiedung von Bischof Joachim Vobbe und die bevorstehende Bischofsweihe unseres gewählten Bischofs Dr. Matthias Ring berichtet.

Gemeindebrief Frühjahr 10 – Westthüringen

Gemeindebrief Frühjahr 10 – Kassel

Werbeanzeigen

AK@ÖKT – Alt-Katholische Kirche auf dem Ökumenischen Kirchentag in München

Die Ev. Bischöfin Maria Jepsen (Hamburg) und der Alt-Kath. Bischof Joachim Vobbe (Bonn) beim ÖKT 2003 in Berlin - Fotograf: Walter Jungbauer

Das Programm des 2. Ökumenischen Kirchentages in München ist nun online als pdf abrufbar.

Hier eine kurze Zusammenstellung der Veranstaltungen und Orte, bei denen die Alt-Katholische Kirche bzw. Vertreterinnen und Vertreter der Alt-Katholischen Kirche mitwirken (wird ggf. ergänzt, sobald mir weitere Informationen vorliegen):

Der Messestand des Alt-Katholischen Bistums befindet sich sich in der Agora, Halle 6, Standnummer A6 E20. Der Stand ist auch als Treff-/Infopunkt während des Kirchentags vorgesehen.

Während des gesamten ÖKT: Ausstellung von Werken der Künstlerin Christel Holl zum Thema „Sehen – glauben – leben“ in der Kirche St. Willibrord, Blumenstraße 36

Mittwoch, 12. Mai 2010

Löcher in den Schuhen in Berlin

Der Volksmund spricht davon, dass der Primiz-Segen eines Neupriesters (resp. einer Neupriesterin) so wertvoll sei, dass man sich sogar „Löcher in die Schuhe“ laufen würde, um zu dem Ort zu gelangen, wo er gespendet wird.

Von daher bin ich schon gespannt, wie viele löchrige Schuhe ich am nächsten Sonntag, den 21. Februar 2010 in Berlin zu Gesicht bekommen werde, wenn ich um 10.30 Uhr in der Maria-von-Magdala-Kirche im Alt-Katholischen Gemeindezentrum in der Detmolder Straße 4, Berlin-Wilmersdorf meine dortige Heimat-Primiz feiere und den Primiz-Segen spende. Löcher in den Schuhen in Berlin weiterlesen

Diakon Bruder Thaddäus verstorben

Diakon Bruder Thaddäus im Jahr 2002 auf dem Franziskushof beim Gespräch mit einer Frau – Fotograf: Walter Jungbauer

Am letzten Samstag, 13. Februar 2010, ist Diakon Bruder Thaddäus im Alter von 69 Jahren in Berlin verstorben.

Er hatte viele Jahre die Leitung des von ihm Anfang 1993 mitbegründeten ehemaligen Obdachlosenprojektes „Franziskushof“ im brandenburgischen Zehdenick inne und gründete gemeinsam mit einem Diakon Bruder Thaddäus verstorben weiterlesen

Heimat-Primiz in Kassel gefeiert

Gemeinsam mit Diakon Hans-Joachim Kuhn am Altar - Foto: Christa Bilo

Am letzten Sonntag, dem Valentinstag, durfte ich im Johannes-Gemeindezentrum meiner Kasselaner Muttergemeinde meine Heimat-Primiz feiern. Pfarrer Andreas Jansen hielt die Primiz-Predigt zu den Seligpreisungen (Lukas 6,20-26).

Meiner Muttergemeinde in Kassel möchte ich hiermit auch nochmals meinen herzlichen Dank aussprechen. Sie unterstützen ihre Tochtergemeinde in West-Thüringen / Erfurt nach Kräften, und Heimat-Primiz in Kassel gefeiert weiterlesen

Methodisten und Anglikaner in England auf dem Weg zur Kirchen-Vereinigung

John Wesley-Statue in Bristol - Fotograf: DavidDMuir - Quelle: http://www.flickr.de

Der Präsident der Methodistischen Konferenz in England, David Gramble, hat laut Bericht von „Christian Today“ vor der derzeit stattfindenden Generalsynode der englischen Anglikaner (Church of England) erklärt, dass die Methodistische Kirche bereit sei, ihre kirchliche Eigenständigkeit aufzugeben, wenn dies den Erfordernissen des Reiches Gottes diene.

Bereits 2003 hat es nach jahrzehntelangen Methodisten und Anglikaner in England auf dem Weg zur Kirchen-Vereinigung weiterlesen

Gottesdienst am Valentinstag

Fotograf: morak faxe - Quelle: http://www.flickr.de

Neben meiner Heimatprimiz in Kassel gibt es am nächsten Sonntag um 17.00 Uhr auch einen „regulären“ Gottesdienst in der Erfurter Michaeliskirche.

Anlässlich des Valentinstages an jenem Sonntag wird auch der gesamte Gottesdienst auf diesen besonderen Tag ausgerichtet sein. Sofern Paare anwesend sind, können diese einen persönlichen Segen für ihre Liebe zu zweit zu empfangen.

Der als Heiliger verehrte Bischof Valentin von Terni in Italien, nach dem der Valentinstag benannt ist, gilt als Patron der Liebenden. Er kümmerte sich der Legende nach um Trostsuchende und beschenkte frisch verheiratete Liebende mit Gottesdienst am Valentinstag weiterlesen

Bischöfinnen & Homosexualität bleiben Konflikt-Themen in der Anglikanischen Kirche

Anglikanische Bischöfinnen auf der Lambeth Konferenz 2008 - Foto: scottgunn - Quelle: http://www.flickr.de

Wie die kirchlichen Nachrichtenagenturen epd und kna melden, sind die Konflikte in der Anglikanischen Kirche rund um die Themen „Bischöfinnen“ und „Homosexualität“ immer noch virulent. Mitte 2008 hatte es diesbezüglich im Vorfeld der alle 10 Jahre stattfindenden Versammlung aller anglikanischen Bischöfinnen und Bischöfe – der so genannten Lambeth-Konferenz – bereits erhebliche Spannungen gegeben. Damals hatten sich rund 1.100 anglikanische Bischöfinnen & Homosexualität bleiben Konflikt-Themen in der Anglikanischen Kirche weiterlesen

Heimat-Primiz in Kassel

Am nächsten Sonntag-Vormittag (14. Februar) findet um 10.00 Uhr im Johannes-Gemeindezentrum der Alt-Katholischen Gemeinde in Kassel (Friedrich-Ebert-Straße 111) meine erste Heimat-Primiz statt. Predigen wird Pfarrer Andreas Jansen.

Alle Interessierten sind herzlich zu diesem Gottesdienst eingeladen.

Die Gemeinde Kassel ist die Muttergemeinde der Gemeinde West-Thüringen / Erfurt.