Katholische Diakonin in Aschaffenburg

brigitteglaabDemnächst wird die Geistlichkeit in Aschaffenburg um eine katholische Frau bereichert.

Mit der Diakoninnen-Weihe von Brigitte Glaab tritt die neunte Frau in den geistlichen Dienst des Katholischen Bistums der Alt-Katholikinnen und Alt-Katholiken in Deutschland. 1988 war die erste Diakonin geweiht worden, 1994 beschloss die Synode mit überwältigender Mehrheit, dass Frauen auch die Möglichkeit offenstehen muss, zur Priesterin geweiht zu werden; 1996 wurden schließlich Katholische Diakonin in Aschaffenburg weiterlesen

Alt-Katholische Bischofskonferenz nimmt Stellung zur Rehabilitierung der Lefebvre-Bischöfe

logouuWie ich erst jetzt erfahren habe, hat die Internationale Alt-Katholische Bischofskonferenz (IBK) der in der Utrechter Union zusammengeschlossenen Alt-Katholischen Kirchen bei ihrer Sitzung in Karlik / Tschechien bereits am 29. Januar zur Rehabilitierung der Lefebvre-Bischöfe Stellung genommen:

„Mit Betroffenheit und Unverständnis Alt-Katholische Bischofskonferenz nimmt Stellung zur Rehabilitierung der Lefebvre-Bischöfe weiterlesen

Lefebvrianische Traditionalisten wollen jetzt den Papst bekehren

Nachdem der derzeitige römisch-katholische Papst Benedikt XVI. die Anhänger des reaktionären Erzbischofs Marcel Lefebvre wieder aufgenommen hatte (vgl. „Lefebvre zurück in Rom„), haben sich diese jetzt vorgenommen, den Vatikan „wieder“ auf ihre Linie zu bringen. So formulierte es jedenfalls Bernard Tissier de Mallerais, einer der vier rehabilitierten Bischöfe, in einem Interview gegenüber der italienischen Zeitung „La Stampa“ (wer das ganze Interview nachlesen will: findet auf dem Blog „exultet.net“ eine deutsche Übersetzung: Bernard Tissier de Mallerais im Interview.)

Bisher waren viele Kommentare, Lefebvrianische Traditionalisten wollen jetzt den Papst bekehren weiterlesen

Bergpredigt & Politik – Wolfgang Thierses Besuch in der Berliner Gemeinde

foto-w-thierseAm 15. Januar 2009 war der Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Wolfgang Thierse, mit einem Vortrag zu der Frage „Kann man mit der Bergpredigt Politik machen?“ zu Gast in der Alt-Katholischen Gemeinde Berlin. Über diesen Besuch ein Gastbeitrag von Dr. Heiko Hartmann:

Wolfgang Thierse wurde 1943 in Breslau geboren. Er ist römisch-katholisch und engagiert sich u. a. im Kuratorium Bergpredigt & Politik – Wolfgang Thierses Besuch in der Berliner Gemeinde weiterlesen