Umbrische Impressionen – Part III: Assisi & der vermarktete Poverello

Der Schriftsteller Heinrich Boell mag ja recht haben, wenn er in Bezug auf Assisi und die dortige Tourismus-Infrastruktur schreibt, dass auch er an solch einem Pilgerort irgendwo einen Kaffee trinken, schlafen, fruehstuecken, einen Stadtplan kaufen etc. will. Aber ob er bei seinem Aufenthalt Umbrische Impressionen – Part III: Assisi & der vermarktete Poverello weiterlesen

Umbrische Impressionen – Part II: Orvieto & die Transubstantiation

Hier sind wir also nun an dem Ort gewesen, an dem das „Blutwunder von Bolsena“ zur Tradition des Fronleichnamsfestes gefuehrt hat.

Hintergrund: Ein boehmischer Moench hatte Zweifel an der roemisch-katholischen Lehre der Transsubstantiation, also der realen Verwandlung von Hostie und Messwein in den realen Leib und das reale Blut Christi (das geht noch ueber die auch von Umbrische Impressionen – Part II: Orvieto & die Transubstantiation weiterlesen

Umbrisches Abendgespraech – Dan Brown & Maria von Magdala

„Sie sind doch beide Theologen! Wie ist das denn nun mit der Geschichte, die da zwischen Maria von Magdala und Jesus abgelaufen sein soll?“, so fragte interessiert das Ehepaar, welches wie wir sein Ferienquartier hier im „I Perugini“ bei Perugia aufgeschlagen hat.

Sie sind bestens informiert, ihnen ist bekannt, dass die Evangelien erst geraume Zeit nach Jesu Tod Umbrisches Abendgespraech – Dan Brown & Maria von Magdala weiterlesen

Umbrische Impressionen – Part I: Gubbio & der Wolf

Wer die Naturverbundenheit Franz von Assisis verstehen will, muss nach Umbrien kommen und diesen Landstrich Italiens erfahren. Zumindest mir ergeht es im Moment so.

Gestern waren meine Familie und ich zwischen unserem Ferien-Domicil „I Perugini“ und der umbrischen Stadt Gubbio unterwegs: Gruene Huegel, atemberaubende Schoepfung Gottes, Blicke Umbrische Impressionen – Part I: Gubbio & der Wolf weiterlesen

Ohne Sex keine Ehe

Die alte Moral-Formel, dass man keinen Sex vor der Ehe haben darf wurde jetzt vom römisch-katholischen Bischof von Viterbo mal anders herum beantwortet: Wenn man keinen Sex haben kann, dann kann auch keine gültige Ehe eingegangen werden.

Aktuell geworden ist diese Frage vor dem Hintergrund einer geplanten kirchlichen Trauung zwischen Ohne Sex keine Ehe weiterlesen

Alt & Katholisch?

„Alt-Katholisch – was ist das eigentlich?“ – Wer das genau wissen will und in Erfurt oder der näheren Umgebung wohnt, hat morgen Abend die Möglichkeit, etwas mehr darüber zu erfahren.

Die Evangelische Studierendengemeinde (ESG) Erfurt hat mich eingeladen, bei einem „Themen- und Gesprächsabend“ über die Alt-Katholische Kirche zu erzählen. Er findet statt Alt & Katholisch? weiterlesen

Biblisches Disneyland?

Wie ich heute in der Frankfurter Rundschau lesen musste, planen fundamentalistisch eingestellte Kreise in der Nähe von Heidelberg so eine Art biblisches Disneyland namens „Genesis-Park“. Unter anderem soll es dort eine „Arche Noah“ als riesiges Haus in Echtgröße geben und eine Achterbahn, in der Teufel nach den Besuchern grapschen.

Auf rund 50 Hektar sollen Biblisches Disneyland? weiterlesen

Schuhe als Geistliches Abendbrot – Abendandacht zu Matthäus 5,1-16

Die folgende Abendandacht durfte ich gestern Abend in der Elisabeth-Kapelle des Nikolaiturmes halten. Hier findet von Juni bis September an jedem Dienstag-Abend unter dem Leitwort „Geistliches Abendbrot“ um 19:30 Uhr eine Abendandacht statt.

Vor kurzem hatte ich einen Traum.

Am frühen Morgen kam ich in eine Stadt. Es war Winter, eisig kalt, ein leichter Schnee Schuhe als Geistliches Abendbrot – Abendandacht zu Matthäus 5,1-16 weiterlesen