Abzocke in Thüringen: Kinder-in-Not

Wie die Sendung „Fakt“ berichtet, treibt momentan eine Spendenorganisation verstärkt in Thüringen ihr Unwesen, die unter dem Namen „Kinder-in-Not“ (München) vor allem in Einkaufszentren angeblich Spenden für notleidende Kinder sammelt. Vorgeblich solle Kindern geholfen werden, die sexuell missbraucht worden seien. Tatsächlich aber flössen 90% der Spenden in die privaten Taschen Abzocke in Thüringen: Kinder-in-Not weiterlesen

Werbeanzeigen